Allgemein

Die beliebtesten amerikanischen Modemarken in Deutschland

In Deutschland werden zahlreiche Kleidungsstücke von bekannten Amerikanischen Modemarken verkauft, um sich entsprechend der neusten Mode kleiden zu können. Vor allem jüngere Menschen zwischen 15 und 35 Jahren kaufen bevorzugt die Kleidungsstücke der amerikanischen Modelabels.

Zu beachten hierbei ist, dass sich die Mode immer wieder verändern kann, sodass die aktuelle Sommerkollektion einer Marke beispielsweise ganz anders ausfällt als die Sommerkollektion vom letzten Jahr. Dieser Umstand bringt zum einen mit sich, dass immer wieder neue Kleidungsstücke gekauft werden müssen, um sich ständig aktuell zu kleiden.

Mitunter lohnt es sich dabei aber, die ältere Bekleidung zu behalten, da diese immer wieder modern und angesagt werden kann. Zudem sollte benannt werden, dass die ständige Veränderung der Mode dazu führt, dass sich auch die Modemarken anpassen müssen.

Welches Label sein Angebot dabei nicht zeitnah den aktuellen Trends anpasst, kann schnell an Beliebtheit verlieren. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Modelabels aus Amerika, die dauerhaft beliebt sind, und sich entsprechend keine Sorgen um ihre Beliebtheit machen müssen.

Die bekanntesten und beliebtesten Modemarken aus Amerika

Wie schon benannt werden, gibt es einige Amerikanische Modemarken, die nie wirklich aus dem Trend gekommen sind. Zu diesen Labels gehören vor allem die Marken Levis Strauss oder auch Tommy Hilfiger, die schon seit mehreren Jahren in Deutschland und den USA sehr beliebt sind. Auf der anderen Seite gibt es aber auch Amerikanische Modemarken, die aktuell voll im Trend liegen und somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Menschen sind, die sich trendig kleiden möchten.

 

 

Besonders zu benennen bei diesen Modemarken sind: ED Hardy, Hollister, South Pole und Abercrombie & Fitch. Die Kleidungsstücke von diesen Marken fallen vor allem durch ein junges und freches Design auf. Als Beispiel hierbei zu benennen ist das Label ED Hardy, das vor allem durch seine aufwendigen und abwechslungsreichen Aufdrucke und Muster auf den Kleidungsstücken auffällt.

Außerdem sollte noch benannt werden, dass sich die Amerikanische Mode vor allem durch umfangreiche Accessoires auszeichnet. Besonders wichtig hierbei sind die passenden Schuhe zu den Kleidungsstücken, Amerikanische Marken, die beliebte und trendige Schuhe anbieten sind und anderem Nike und Converse.

Sich mithilfe der Amerikanischen Modemarken immer aktuell kleiden

Besonders einfach ist es natürlich, sich mithilfe des Internets auf dem Laufenden zu halten, um sicher keine Veränderungen in der aktuellen Modeszene zu verpassen. Dementsprechend können dann auch gleich über das Internet, die passenden Kleidungsstücke der Modelabels aus Amerika bestellt werden. Mitunter ist es dabei möglich, die Produkte direkt aus den USA zu bestellen, wobei natürlich mit höheren Versandkosten und einer längeren Lieferzeit zu rechnen ist.

jeansEine andere Möglichkeit für den Kauf der Amerikanischen Kleidungsstücke ist der Besuch von passenden Fachgeschäften. In Deutschland können dabei sehr viele Geschäfte besucht werde, die sich auf amerikanische Modemarken spezialisiert haben und dementsprechend ein gutes Angebot bieten. Hier können die Kleidungsstücke durch die professionelle Beratung eines Verkäufers beziehungsweise einer Verkäuferin, schnell ausgesucht werden.
Zu benennen bei allen Kleidungsstücken aus den USA ist, dass diese Produkte gegenüber Bekleidung von anderen Modemarken (wie aus Frankreich) meist sehr viel günstiger erworben werden können. Dennoch kann von der Bekleidung eine gute Qualität erwartet werden, sodass die Artikel sicherlich einige Jahre im Einsatz bleiben können.

photo by Flickr Jordon B /Frank Kovalchek/Holly Lay CC licence

Danach wurde gesucht:

  • amerikanische modemarken
Filed under Allgemein
Mrz 29, 2014

KiK Online Shop – Mode vom Discounter online kaufen

01250e67e5Das Warten hat ein Ende! Für alle KiK-Fans oder jene die es noch werden: Der KiK Onlineshop ist da! 2013 bietet der Textilhersteller seinen Kunden nun endlich auch die Möglichkeit einer Onlinebestellung. Hier können Sie nun ganz bequem von zu Hause aus nach Herzenslust im gesamten KiK-Sortiment stöbern ohne sich an lästige Öffnungszeiten halten zu müssen. Wie auch in den Filialen findet man hier neben der Damen-, Herren- und Kinderbekleidung auch Schreib- und Spielwaren sowie diverse Artikel für Tiere, Haus und Garten zur Auswahl.

KiK – Der „Kunde ist König“

9073e23037KiK ist die größte Textil-Discount-Kette Deutschlands (mit 2.600 Filialen in Deutschland) und hat über die Jahre inzwischen über 3.200 Filialen in Europa (Österreich, Slowenien, Tschechien, Kroatien, Polen, Ungarn und der Slowakei Filialen) eröffnet. Der Sitz der Firmenzentrale befindet sich in Bönen, Nordrhein-Westfalen. Die Abkürzung „KiK“ steht für „Kunde ist König“. Seit März 2012 unterstützt KiK außerdem die gemeinnützige Stiftung DEUTSCHLAND RUNDET AUF.

Mit seinem Onlineshop legt KiK nun einen Meilenstein seiner Unternehmensentwicklung. Deshalb wird besonders auf die Zufriedenheit aller Kunden sowie ein umfangreiches, top-aktuelles Sortiment Wert gelegt. Dies trifft natürlich auch auf den übersichtlich gestalteten, kundenfreundlichen Onlineshop zu.

Modische Outfits und mehr zum Wohlfühlen

Egal ob mit lässigen Leder-Imitaten oder mehr romantisch und verspielt in einem Spitzenkleid – KiK lässt viel Freiraum für den eigenen Stil, denn in der eigenen Kleidung soll man sich schließlich wohl fühlen. Also verhüllen Sie ihren Körper und enthüllen Sie sich selbst!

Mit KiK sind Sie immer top-modern gestylt, denn der Discounter bietet aktuelle Modetrends zu leistbaren Preisen – angepasst an die aktuelle Jahreszeit. Egal ob in Sachen Damen-, Herren- oder Kindermode oder bei Spiel- und Freizeitartikel, reinschauen lohnt sich! Die große Auswahl an verschiedenen Formen, Materialien, Größen (Queen- und King-Size-Bekleidung bis Größe 5XL) und Farben sowie die vielfältigen Angebote an Heimtextilien, Spielzeug, Parfüm oder Dekorartikeln bei KiK online überzeugen auch hier mit gewohnt unschlagbar günstigen Preisen.

Weihnachtsaktion

Da Weihnachten in riesigen Schritten naht, bietet der KiK Onlineshop derzeit viele Spielwaren zu reduzierten Preisen an – damit das Einkaufen und Schenken noch mehr Freude macht. Doch auch außerhalb der Weihnachtszeit bietet KiK laufend Rabatte und Aktionen.

Qualitätsgeprüfter Onlineshopfb8ea2042c

Der KiK24 Onlineshop ist die Ergänzung, nach der sich viele Kunden schon lange gesehnt haben. Damit der Kunde auch dort König bleibt, bietet der Onlineshop neben seinem umfangreichen Sortiment viele weitere Vorzüge.

Hier die Vorteile auf einen Blick:

  • kein Mindestbestellwert
  • geprüfte Sicherheit und Qualität
  • rasche Lieferung
  • Rücksendung innerhalb von 14 Tagen möglich
  • Zahlungsoptionen: Vorauskasse (Überweisung), Rechnung, Kreditkarte, Paypal und Sofortüberweisung
  • Möglichkeit zur „Gastbestellung“ (ohne Kundenkonto bzw. Registrierung)
  • Newsletter auf Wunsch
  • Kategorie für Neuheiten und Sale-Artikel
  • ein rund-um-die-Uhr-Zugriff auf tausende Produkte
  • immer die neuesten Trends und ein ausgewähltes Sortiment, das sukzessive ausgebaut wird

Gut zu wissen: Bei online gelieferten Waren ist ein Umtausch im Geschäft leider nicht möglich.18e7334a13

Den Online-Shop finden Sie auf www.kik24.de

Und wer nicht genug von KiK kriegen kann, für den gibt’s den KiK-Blog auf www.kik-blog.de

Alle Fotos von KIK

Danach wurde gesucht:

  • kik online bestellen auf rechnung
Dez 7, 2013

Claires – für Trends, Accessories and Schmuck

SweetIn den liebevoll eingerichteten Läden von Claires findet man zu jedem Anlass das perfekte Accessoire! Das Sortiment besteht aus alternativem und originellem Modeschmuck sowie Taschen, Beautyartikel, Haarschmuck, oder auch dem passenden Make-up.

Jedes Mädchen findet hier sicherlich alles was das Herz begehrt, sei es ein super Styling für die Freizeit, die Schule oder abends für eine Party.

Besonderheiten bei Claires

Neben dem breiten Sortiment an Schmuckstücken und anderen Kleinigkeiten, bietet Claires zusätzlich ein professionelles Ohrpiercing-Stechen an. Die Mitarbeiter in diesem Geschäft sind allesamt dazu ausgebildet, ein Ohrpiercing-Stechen durchzuführen, sodass dieses Angebot überall ohne Bedenken genutzt werden kann und Hygienesicherheiten gewährleistet sind.

Schmuckgeschäft mit Zukunft

Claires gibt es nun bereits seit über 30 Jahren, und ist immer noch stets brandaktuell und angesagt. In Deutschland bestehen rund 800 Shop-Filialen, welche sich durch ihr individuelles Design auszeichnen und nach wie vor wiedererkennen lassen.

Auch in anderen Ländern bestehen die Angebote in inzwischen mehr als 3000 Geschäften. Hauptsächlich in Großstädten und Shopping-Galerien sind die Claires Läden hierzulande zu finden.

Frühjahr Trends 2013

Die modernen Stylings bei Claires liegen immer im neusten Trend und demzufolge stehen auch bereits die Must-haves des Frühjahrs 2013 vor der Tür. Was zu dieser Jahreszeit natürlich bei keinem Mädchen fehlen darf sind die neuen Eye-Shadows Sets von Claires, die mit unterschiedlichsten bunten Farben glänzen.

Der momentane absolute Renner sind die Mustache-Ketten, die mit einem Schnurrbart als Anhänger für einen stylischen Auftritt sorgen. Außerdem zu finden bei Claires sind in diesem Frühling die neuste Kollektion der Sonnenbrillen. Das Accessoire das bei keinem sonnigen Tag fehlen darf! Brandneu: die niedlichen verspielten bear attitude glasses, die mit einem extravaganten Bärendesign mitsamt Ohren und Nase Stimmung für den Sommer aufkommen lassen.

Mit diesem trendigen Teil sollte jeder auffallen, zumal weitere Ausführungen im Katzen-, Augenbrauen-, sowie Marienkäferdesign bei Claires erhältich sind.

claires_133970Vielfältige Auswahl

Zwischen Modeschmuck wie Armbänder, Armreifen, Ringen, Ohrringen und Uhren in den unterschiedlichsten Motiven und Formen, lassen sich Accessoires wie Handtaschen, Geldbeutel, Hüte, Sonnenbrillen, Schals, Gürtel, Haarreife und Haarbänder oder auch Schönheitsprodukte wie Nagellack und Make-up entdecken.

Aber auch Schlüsselanhänger, Freundschaftsartikel oder auch Fanartikel von Justin Biber und anderen Berühmtheiten werden bei Claires angeboten und machen die Auswahl in diesem Geschäft einfach einzigartig.

Coming soon: Online Shop

Schon sehr bald soll es möglich gemacht werden, die stylischen Produkte auch auf der Internetseite in einem Onlineshop der Marke Claires zu ergattern. Dadurch wird es noch einfacher, an die beliebten und gefragten Artikel heranzukommen. Das Durchforschen der einzelnen Kategorien sowie schließlich das gemütliche und völlig entspannte Aussuchen der einzelnen Stücke von Zuhause aus, machen das Einkaufen zu einem unterhaltsamen Shoppingerlebnis.

Um sich die Zeit bis zur Eröffnung der Shopping-Website zu überbrücken, kann man sich bereits im Vorfeld eine persönliche Wunschliste mit all den ausgewählten Lieblingsartikeln zusammenstellen, welche dann anschließend nur noch abgeschickt werden muss. Und schon darf man sich über die Ankunft der kürzlich erworbenen Ware freuen!

Mrz 23, 2013

Rockabilly Kleidung: Die 50er von ihrer besten Seite

Pinup girlRockabilly entstand Anfang der 50er Jahren in den USA und ist eine musikalische Mischung zwischen Rock ’n‘ Roll und Hillbilly, mit Einflüssen von unter anderem Boogie und Swing. Obwohl nur wenige die Bezeichnung ‚Rockabilly‘ kennen und sich etwas genaueres darunter vorstellen können, kennt wohl jeder die Musik.

R O C K A B I L L Y: laut, bunt, aufregend

Wenn man an die fünfziger Jahre in den USA denkt, springt einem sofort das Bild von einem – in pastelltönen gehaltenen – Diner in der Kopf. Im Diner befinden süße Jungs mit gegelten Haaren sowie Mädls in weiten, gepunkteten Kleider.

Schmeißt man ein Cent in die (mit Neonlichtern beleuchtete) Jukebox spuckt diese Rhythmen aus, welche jede einzelne Stammzellen im Körper zum tanzen animieren.

Es ist jedoch nicht nur die Musik und die Rockabilly Kleidung, wie viele jetzt denken, was das Genre ausmacht. Rockabilly ist mehr als das, es ist eine Art ‚Lebensgefühl‘.

Rockabilly damals und heute

Obwohl Rockabilly schon seit einigen Jahren existierte, erreichte das Musikgenre erst 1956 und 1957 extreme Popularität, denn bekannte Vertreter wie Johnny Cash, Carl Perkins und Elvis Presley rockten die Bühne.

In kürzester Zeit gab es tausende von Rockabilly Musikern, doch schon 1960 begann die Fangemeinde extrem zu schrumpfen, da aufgrund diversen Geschehnissen Radiostationen aufhörten Rockabilly Musik zu senden.

Heutzutage bekommt man leider nur noch selten richtige Rockabilly Musik zu hören, vorallem, wenn man sich außerhalb dieser Szene befindet. Ist man nicht direkt auf der Suche nach Rockabilly Kleidung oder Musik, kommt man damit nur selten in Kontakt.

Das ist der Rockabilly Style: Männer & Frauen

Was genau die Rockabilly Kleidung der 40er, 50er und frühen 60er ausmachte ist schwer zu beschreiben, da es eine Mischung aus vielen verschiedenen Stilen der Zeit war. Manche Jugendliche rebelliert mit ihrer Mode, während sich andere konservativ kleideten.

Männer:
Die Rockabilly Kleidung der männlichen Fans war oft nur ein schlicht gehaltenes (Bowling-)Hemd oder einfach nur ein T-Shirt, welches meist in die Hose gestopft wurde.

Je mehr Geld man jedoch zur Verfügung hatte, desto bunter und ausgefallener wurde die Rockabilly Kleidung. ‚Ricy‘ Jacken und Lederjacken gewannen an Popularität. Gegelte Haaren waren beinahe ein muss.

Das Einzige, worüber man sich als Mann wirklich informieren sollte, sind die Haare. Eine Begutachtung eines Tutorial-Videos ist äußerst ratsam bevor man beginnt mit dem Haargel zu spielen, denn dabei kann vieles schief gehen.

Auch heute noch kleiden sich wahre Rockabilly Fans nach diesem Stil. Heutzutage gehen aber viele ‚moderne‘ Bands in die Richtung der damaligen Rockabilly Kleidung, was es für die Herren der Schöpfung sehr einfach gemacht hat sich im Rockabilly Stil zu kleiden.

Frauen:
Rockabilly Girls trugen Kleider, welche bis übers Knie reichten und mit Krinolinen versehrt waren. Ursprünglich trug man dazu flache Schuhe und einen Pferdeschwanz.

Doch es dauerte nicht lange bevor die Mädls ihre ‚wilde‘ Seite entdeckten und sich mit Stilettos, knallige Lippenstifte und eng anschmiegende Kleidern dekorierten – ganz im Stil von Bette Paige.

Auch heute noch spricht Rockabilly Kleidung junge Frauen an. Es ist sexy, aber zugleich auch altmodisch und elegant, was es zu einem sehr ansprechenden und ausgefallenem Kleidungsstil macht.

Portrait of an attractive girl looking up
Unglücklicherweise ist es für Frauen sehr schwer geworden richtige Rockabilly Kleidung zu finden. Viele online Geschäfte haben zwar ‚Retro‘-Klamotten, doch nur noch wenig wenige davon bieten ordentliche Rockabilly Kleidung an.

Ausreichende Informationen wie diese hier oben über die Szene sind auch hier nötig um den richtigen Look für sein Aussehen zu finden.

Danach wurde gesucht:

  • frauen in strumpfhaltern der 50er jahre
Filed under Allgemein, Looks, Mode, Styles
Mrz 16, 2013

Directions Haarfarbe: französische Knalligkeit

directions red2013 ist das Jahr der extravaganten Farben. Die Auswahl reicht von Neon über Metallic bis zu Gold- und Silber-Nuancen – und das nicht nur in der Mode. Auch auf dem Kopf ist Colourblocking angesagt. Für die Verwandlung der Frisur in ein farbenprächtiges Kunstwerk sind die Directions Haar-Colorationen genau richtig.

Die Farben vom französischen Hersteller „La Riché“ sind die Top-Adresse wenn es darum geht, eine bunte Mähne zu kreieren. „La Riché“ besteht seit 1981 und vertreibt seine exclusiven Produkte auf der ganzen Welt.

Durch die abwechlungsreiche Palette aus über 30 intensiv strahlenden Haarfarben ist eine ausdrucksvolle Frisur garantiert – wobei ständig neue Farben zum Sortiment dazukommen.

Einfache Anwendung: Kein Kleckern, perfektes Ergebnis

Doch die große Farbauswahl ist noch nicht alles: Es ist auch möglich jegliche Nuancen untereinander zu vermischen und so den perfekten Farbton zu entwickeln. Für ein strahlendes Hellrot bis Orange müssen Rot und Gelb miteinander gemischt werden. Für ein eindrucksvolles Magenta reicht ein bisschen Blau in der roten Farbe.

Somit ist das Mischen schnell und unkompliziert – genauso wie die restliche Anwendung der Directions Haarfarbe. Da andere Haar-Colorationen erst mit einem Entwickler reagieren müssen, können sie nicht für weitere Male aufgehoben werden. Und die Farbpalette ist unglaublich:
Directions palette

 

Allerdings – auch bei der besten Haar-Coloration – muss eine grundlegende Beschaffenheit gegeben sein. Somit müssen bei gefärbten oder sehr dunklen Haaren die Farbpigmente erst, durch Bleichen der Haare, entzogen werden, damit die Directions Haarfarbe das optimale Ergebnis erzielen kann. Zudem sorgt das vorherige Aufhellen für längere Haltbarkeit.

Jedoch muss darauf geachtet werden, dass stets alle Reste des Bleichmittels ausgewaschen sind bevor die Directions Haarfarbe zum Einsatz kommt, damit unerwünschte Farbstiche vermieden werden. Auch ist es sehr wichtig, dass vor der Anwendung keine conditioner-haltigen Produkte im Haar sind, da sich ansonsten die Direction Haarfarbe nur schwer an die Haaroberfläche anlagern kann.

Sensationelles Ergebnis und pflegende Wirkung

Die direktziehenden Farbpigmente der Directions Farben bewirken strahlende und lang anhaltende Resultate. Der Clou daran ist, dass beim Tönen die physikalische Ladung der Haaroberfläche genutzt wird und die Farbpigmente sich somit perfekt um die einzelnen Haare anlagern können. Diesen Magnetismus kann dann nur noch ein dipolares Wassermolekül beeinflussen, wodurch auch immer bei Feuchtigkeit ein bisschen Farbe heraus gewaschen wird.

Außerdem wird durch die Anlagerung der Farbpigmente die Oberfläche von strapazierten Haaren geglättet. Des Weiteren ist die Directions Haarfarbe mit pflegenden Substanzen, wie Avocado oder Algen, angereichert, die das Haar zusätzlich mit Feuchtigkeit versorgen.

directionsTrendfarben 2013: Pink, Ombre, Blau

Aufgrund der aktuellen, knalligen Modefarben – sowohl für Kleidung, als auch für Haare – sind die Directions Haarfarben definitiv ein Muss in 2013. Besonders angesagt ist die Modifizierung des schon in 2012 beliebten Looks „Ombré Hair“, bei dem die Spitzen um einige Nuancen aufgehellt werden.

Das bildet die perfekte Grundlage für den neuen Trend „Dip Dye Hair“, bei dem die Haarspitzen so aussehen, als wären sie in Farbe getaucht wurden. Wer seine blonden Spitzen also inzwischen satt haben sollte, kann sofort und problemlos mit Directions Haarfarbe drüber färben. Zu den angesagtesten Tönen bei dem Look zählen Blau und Lila bzw. Pink.


Ein weiterer Farb-Klassiker ist Rot in allen Nuancen – von Schwarze Kirsche bis Apricot. Der absolut neuste Trend basiert auf dem Gedanken von Chrom und Futurismus. Die Bezeichnung von „La Riché“ für diesen Farbton ist „Silver“ und ist genauso wie alle anderen Trendfarben online erhältlich.

Danach wurde gesucht:

  • directions palette
Filed under Allgemein, Beauty, Trends
Feb 25, 2013

Der Business-Look von Gerry Weber

gerry weber 2In der Freizeit wie auch im Berufsalltag, zum Vorstellungsgespräch oder auf einer Dienstreise greifen geschäftstüchtige Frauen immer wieder gerne auf den sogenannten Business-Look zurück.

Dieser unterstreicht auf der einen Seite das seriöse Auftreten einer Frau, die ernst genommen werden möchte, auf der anderen Seite betont er aber auch ihre feminine Seite.

Ein Outfit wirkt aber erst komplett, wenn auch Haare und Make-up auf die Kleidung abgestimmt werden. Dafür braucht man nicht mal einen Stilberater.

Read the rest of this post

Filed under Allgemein, Mode, Trends
Feb 15, 2013