Trends

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Wenn aus Mode Fashion wird, können die Filialen des Modehauses Wöhrl nicht weit entfernt sein. Mit bereits über 25 Filialen in Ost- und Süddeutschland ist der nächste Shoppingtrip nach Nürnberg, Dresden oder München immer eine gute Gelegenheit Wöhrl zu seinem neuen Modemekka zu erklären. Schließlich wetteifern bekannte Marken bei Wöhrl mit ihren Kollektionen darum, Frauen den aktuellen Zeitgeist perfekt auf den Leib zu schneidern.

Modehaus Wöhrl – ein Name mit Geschichte

Was 1933 mit einem einzelnen Modefachhandel begann, hat sich zu einem Modeunternehmen in dritter Generation weiterentwickelt. Startschuss für den Erfolg war jedoch die Eröffnung des Wöhrl Hauses am Firmensitz Nürnberg im Jahre 1949. Mit den damals für Wöhrl tätigen 15 Mitarbeitern und stetig steigernden Jahresumsätzen verfolgten der Firmengründer Richard Wöhrl und seine Söhne einen beeindruckenden Expansionskurs.

Heute arbeiten bis zu 4000 Mitarbeiter für das Unternehmen, das seit Jahrzehnten konstant Millionenumsätze verzeichnet. Neue Projekte wie moderne Präsentationskonzepte und die U-eins Concept Stores in Städten wie Berlin und Ulm erweitern die Erfolgsgeschichte von Wöhrl um weitere Kapitel.

Kollektionen mit Aussagekraft für alle vier Jahreszeiten

Wöhrl setzt in seinen Filialen auf die Kooperation mit bekannten Marken wie

  • Mexx
  • Vera Mont
  • Betty Baclay
  • Gardeur
  • TONI

Deren aktuelle Kollektionen bieten modebewussten Frauen eine Vielzahl an Stilrichtungen und Trends. So gelingt es der Herbst- und Winterkollektion von Betty Barclay spielend Frauen in den kälteren Jahreszeiten zu femininen Hinguckern zu machen. Animalprints und das klassische Rot verführen die Sinne und leuchten im Herbst mit dem Laub um die Wette. Für den richtigen Mix aus Eleganz und urbanem Chic steht Brax. Gerade Schnitte, der bewusste Verzicht auf wilde Stilmixe und wärmende Strickmode macht aus Großstadtfrauen, die Königinnen der Fußgängerzonen.

Für strahlende Momente am Abend sorgt die aktuell bei Wöhrl erhältliche Kollektion von Mexx. Vom wärmenden Mantel in einem luxuriösen cremeweiß bis zum figurformenden kleinen Schwarzen zeigen die Designer, dass Frauen im Winter niemals auf das gewisse Etwas bei ihren Outfits verzichten müssen. Das Highlight der Kollektion sind die tief ausgeschnittenen Blazer, die wie geschaffen sind, um den weiblichen Stars der Musik- und Fernsehbranche in nichts nachzustehen und beim Ausgehen einfach auf den BH zu verzichten.

Mit Wöhrl immer am Puls der Zeit sein

Die Firmenphilosophie steht für generationsübergreifende Mode und einen Service, der immer nah am Kunden ist. Dafür steht die große Filialdichte in ganz Deutschland. Neben Wöhrl Häusern in Großstädten wie Berlin, Dresden und München, verfügen die Innenstädte von

  • Weiden
  • Hof
  • Amberg
  • Bayreuth
  • Roth

über 15 weitere Modehäuser von Wöhrl. In diesen Modehäusern befindet sich neben der Frauenmode, ebenfalls Bekleidung für Herren und Kinder, was den Anspruch des Unternehmens zeigt, die ganze Familie mit hochwertiger Mode einzukleiden. In den letzten Jahren wurde der Bereich der Sportmode kontinuierlich ausgebaut. Die Outdoormode verbindet Mensch und Natur, während Bekleidung für Fitness und Sport den Körper durch optimalen Sitz maximale Unterstützung garantiert.

Stylingtipps made by Wöhrl

Textile Inspirationen zum nachstylen liefert Wöhrl in ihrem Mode- und Trendmagazin mystyle. Passend zu den Herbst/Winter und Frühjahr/Sommer Kollektionen werden die zahlreichen Produkte in aufwendigen Fotostrecken in Szene gesetzt. Die aktuelle mystyle hat Berlin zur Kulisse für das Shooting auserwählt und zeigt Mode für den Herbst/Winter mit dem berühmten Fernsehturm als typisches Großstadtaccessoire. In Verbindung mit trendigen Haarstylings, Accessoires und Make-up kann sich jede Frau in der Mode von Wöhrl wiederfinden.

Alle Fotos von WÖHRL via Facebook

Danach wurde gesucht:

  • suche kleid aus den 60igern
  • handschuhgrößen tabelle
  • schuhe bestellen von zerlando
  • heisse schuhe
  • business casual dresscode männer
  • schuhe Pilgersheimer Straße
  • urlaubsstrand outfit
  • feierabend bild
  • dirndl schleife bedeutung
  • Vera Altenhof
Okt 11, 2014

Kathleen Madden – Die neue Kollektion online

Wer seine innere Stärke zum Ausdruck bringen und sich trotzdem feminin kleiden möchte, entscheidet sich für die Mode des renommierten Labels Kathleen Madden. Die Marke ist für ihr einzigartiges Logo bekannt, das die New Yorker Skyline in Swarovski-Kristallen abbildet, und steht für eine klare Linienführung bei dezenten Designs. Die aktuelle Kollektion für Herbst und Winter 2014/15 bietet Kleider, Hosen und Oberteile, die hauptsächlich in Schwarz gehalten wurden.

Die Geschichte des Modelabels

Wer die Ursprünge der Marke zurückverfolgen möchte, findet sich im Amerika des Jahres 1981 wieder, als die junge Kathleen Madden ihre Zusammenarbeit mit dem Modeagenten Arvid Moormann begann. Ihre Designs wurden zur Vermarktung auf dem europäischen Markt umgestaltet und die Kunstfasern durch natürliche Materialien ersetzt.

Obwohl Kathleen Madden schon nach kurzer Zeit aus privaten Gründen aus der Modebranche ausstieg, behielt Arvid Moormann sämtliche Rechte und machte das Label zu einer erfolgreichen Modemarke in Europa. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt heute nahe Bern, die Kleidungsstücke werden unter anderem in Deutschland, England, Frankreich und Italien vertrieben.

Die Merkmale des einzigartigen Looks

Die Kollektionen von Kathleen Madden sind für ihre klaren Linien und ihre Kontraste zwischen den Farben Schwarz und Weiß bekannt. Der Schnitt orientiert sich an der weiblichen Silhouette, es entsteht ein femininer und eleganter Look. Verzierungen wie Rüschen sind in den Kollektionen von Kathleen Madden selten zu finden, Drucke und Farben werden dezent eingesetzt. Die einzelnen Modelle können mit ihrer Schlichtheit überzeugen.

Die Kollektionen von Kathleen Madden werden nach den höchsten Qualitätsstandards produziert. Die Kleidungsstücke bestehen hauptsächlich aus hochwertigem Jersey und Strick. Weil sie häufig einen Stretchanteil besitzen, passen sie sich optimal an die individuelle Figur der Trägerin an.

Die Trends der aktuellen Kollektion

Während die Kollektion für den Frühling und Sommer 2014 die Farbe Weiß in den Vordergrund stellte und sie dezent mit schwarzen Kontrasten kombinierte, wird das Bild der Kollektion für Herbst und Winter 2014/15 von schwarzen Designs geprägt. Sie besteht hauptsächlich aus:

  • Minikleidern
  • Hosen
  • Pullovern
  • Strickjacken
  • Mänteln

Kathleen Madden setzt für die kalte Jahreszeit auf kurze Kleider in Schwarz, die gerade geschnitten sind und Verzierungen wie Raffungen oder Rüschen dezent integrieren. Die Ärmel sind häufig lang, der Ausschnitt zeigt wenig Dekolleté und viel Schulter.

Neben den Minikleidern finden sich auch enge schwarze Hosen in der aktuellen Kollektion, durch die schmale Passform werden die Beine optisch gestreckt. Auch die Pullover und Strickjacken sind im Herbst und Winter 2014/15 schwarz, ein auffälliger Kragen, dezente Musterungen und verspielte Einsätze machen sie einzigartig.

Für kalte Tage bietet die neue Kollektion einen schwarzen Mantel im A-Linien-Schnitt und eine schwarze Jacke mit großem Kragen an. In der Farbe Weiß sind zusätzlich Pullover gestaltet, die durch das typische Kathleen Madden Logo auf der Brust zu einem unverwechselbaren Designerstück werden.

Kathleen Madden online kaufen oder im Store?

Das Modelabel Kathleen Madden besitzt eine eigene Website, auf der die Modelle der aktuellen und der vergangenen Kollektion eingesehen werden können. Außerdem finden sich hier interessante Informationen zu Herstellung und Vertrieb. Einen eigenen Online-Shop bietet Kathleen Madden jedoch nicht.

Die einzigartige Mode ist ausschließlich über Vertriebspartner erhältlich und kann in Boutiquen gekauft werden. Auf der Website von Kathleen Madden findet sich eine Übersicht der Vertriebspartner. Die Kollektion für Herbst und Winter 2014/15 ist unter anderem erhältlich in:

  • Berlin
  • Dresden
  • Hamburg
  • Düsseldorf
  • Köln
  • Leipzig
  • München

Alle Fotos von Kathleen Maddens via Facebook

Danach wurde gesucht:

  • kathleen madden online shop
Okt 1, 2014

Japanische Mode online – In diesen Shops wird man fündig

Foto von flickr: –Mark– (CC)Japan ist nicht nur ein immer beliebter werdendes Reiseland, sondern auch der besondere japanische Style liegt im Trend. Sicherlich gibt es in den modernen Modestilen immer wieder einige japanische Elemente zu entdecken, doch in den letzten Jahren wurde der Komplett-Japan-Style sehr beliebt. Als Modejunkie fragt man sich natürlich, was diesen Look auszeichnet und woher man die neusten Kleidungsstücke bekommt.

Was zeichnet die Japanische Mode aus?

Selbstverständlich muss man erst einmal zwischen der traditionellen japanischen Kleidung und den modernen Style unterscheiden. Der traditionelle Look ist sehr hochgeschlossen, mehrlagig und qualitativ. Natürlich sind die Kosten dafür auch dementsprechend.

Einen jungen und lässigen Look kann man dagegen mit der modernen japanischen Mode erreichen. Diese zeichnet sich vor allem durch auffällige Muster, einzigartige Details und verrückte Schnitte aus. Oftmals wird auf niedliche Applikationen gesetzt und auch süße Prints sind im Trend. Die Damenwelt greift häufig zu kurzen Shorts und Leggins. Die Herren sehen dagegen eher etwas androgyn aus. Sie setzen auf enge Hosen und auf einen auffälligen Look, der auch etwas feminin wirken kann. Natürlich wurde die moderne japanische Mode auch etwas den Westen angepasst. Somit sind Kimonos groß im Rennen und werden heute alltagstauglicher gemacht.

Die wichtigsten Labels und Designer im Überblick

Foto von flickr: jobopa (CC)Möchte man selber einmal den japanischen Look ausprobieren, dann ist es natürlich wichtig zu wissen, woher man die besonderen Stücke bekommt. Man könnte die japanische Mode natürlich direkt aus dem Land importieren, jedoch gibt es auch in Deutschland schon einige kleine Marken.

Einen puristischen und dennoch originellen Stil wird man bei den Designern Yohji Yamamoto und Rei Kawabuko antreffen. Diese sind schon seit dem 70er Jahren im Bereich der japanischen Mode tätig und setzen vor allem auf asymmetrische und androgyne Schnitte, gerne auch mit offenen Nähten oder wunderlichen Formen. Doch auch Issey Miyaka und Hanae Mori sind eine gute Anlaufstelle für japanische Mode. Hier wird ein Stilmix aus japanischen und europäischen Elementen geboten. Gerade die Falt- und Wickeltechnik wird gern verwenden und bietet höchsten Tragekomfort. Weiterhin kann man auch die junge Mode von Takahiro Miyashita ausprobieren. Dieser Designer ist etwas für Wilde und er orientiert sich meist an den Grunge-Look. Gerade der puristische Nostalgie-Look wird häufig verwendet.

Selbstverständlich gibt es auch einige Labels die japanische Mode anbieten. Eine ganz große Nummer ist die Modekette „Uniqlo“. Mit rund 900 Geschäften auf der ganzen Welt gehört diese Kette zu einer der Top Ten und man kann hier allerlei japanische Styles entdecken. Einen süßen Look in leuchtenden Farben wird man bei 6%DOKIDOKI entdecken. Interessiert man sich für Streetfashion, sollten man sich eher an @IZREEL wenden.

Die richtigen Online-Shops für japanische Mode

Foto von flickr: Erol Photos (CC)Gewiss möchte man den Japanstyle auch im heimischen Kleiderschrank haben. Damit dies möglich ist, muss man nicht immer Läden vor Ort abklappern. Das Internet bietet die Möglichkeit die vielen Styles auszuprobieren und die schönsten Stücke einfach nach Hause liefern zu lassen. Bestimmt wird der Online-Shop Superdry.de gefallen. Hier kann man vom casualen Look bis zu außergewöhnlichen Stücken alles finden, was die japanische Mode hergibt. Ebenso ist der Versand weltweit kostenlos und die Kosten im fairen Rahmen.

Der einmalige Japan-Look kann auch im Online-Shop „MinkyShop“ gefunden werden. Hier findet man den interessanten Style der japanischen Jugend und auch viele aufregende Accessoires rund um diesen Trend. Eine große Auswahl zu günstigen Preisen wird man auch bei Trenters finden. Sicherlich kann somit jeder einmal den japanischen Look ausprobieren.

Danach wurde gesucht:

  • japanische mode online
Apr 4, 2014

Mode aus Holland

Mode aus Holland spielt mit in der Welt der Mode-Giganten:

Amsterdam at night

Beim Gedanken an Mode aus Holland fallen vermutlich zuerst Holzclogs und Friesenhemd ein. Das ist fast so, wie Elche züchten in Afrika. Weit gefehlt, die niederländische Mode hat sich langsam und fast unbemerkt in den letzten Jahren konsequent weiterentwickelt.

Mode ist für die meisten Paris, Mailand oder Berlin. Sicherlich ist es auch nicht ganz falsch gedacht, denn bis vor wenigen Jahren war das Interesse der Niederländer an Mode nicht wirklich groß. Für sie galt Mode als etwas Oberflächliches, dem man nicht soviel Bedeutung beimessen sollte.

Holland: Die Geschichte der internationalen Hochburg der Mode

Für die Niederländer muss Mode funktionell sein. Sie gaben nur Geld für Kleidung aus, die jeden Tag tragbar und nützlich war. Das änderte sich erst mit Beginn des 20. Jahrhunderts, als immer Nachwuchs-Designer mit großem Talent auf den Markt drängten und Mode populär machten. Aber erst das Ausland interessierte sich für Mode aus Holland. Und allmählich fanden auch die Niederländer selbst ihre Mode begehrenswert. Frankreich ist aber bis heute das Top-Modeland mit Designern wie Yves Saint Laurent, Jean Paul Gaultier oder Chanel. Daneben ist Deutschland mit Joop, Jil Sander oder Lagerfeld am Modehimmel vertreten. Und seit der Fashion Week in Berlin kennt sicherlich auch jeder modebewusste Mensch die Haute Couture Labels Viktor & Rolf oder Iris van Herpen und Karin Swerink.

Neue Modelabels aus Holland

via YuJin Lim flickr

via YuJin Lim flickr

Die nüchterne Zeit der Mode aus Holland ist in der heutigen Zeit auch überwunden und wird jetzt durch Frische und Ausdrucksstärke geprägt, die zuweilen auch ein bisschen eigensinnig ist. Am niederländischen Modehimmel gibt es aber auch noch weitere bekannte Marken wie Floris van Bommel, ein alteingesessenes holländisches Familienunternehmen, das früher der Hoflieferant des Königshauses war und heute die holländische Schuhmode maßgeblich mit prägt. Das sind unkonventionelle Schuhe, die cool aussehen und solides Handwerk widerspiegeln. Natürlich hat diese coole Schuhmode auch seinen Preis. Daneben spielen noch weitere Marken der Mode aus Holland eine maßgebliche Rolle.

G-Star beispielsweise ist eine Kult-Jeans aus Holland, ähnlich wie Diesel oder Replay. Jos van Tilberg ist der Begründer und machte mit einem französischen Designer zusammen diese Mode aus Holland zum Kult. Wer eine G-Star Jeans trägt, will ein Rebell sein. Tiefsitzende Cargo-Hosen werden mit breiten, schwarzen Ledergürteln kombiniert, von denen teilweise mehrere auf der Hüfte übereinander getragen werden.

Gaastra hat ihren Namen eigentlich als Segelmacher Firma und hatte das Ansinnen, den Segelsport schicker und ästhetischer wirken zu lassen. Das war 1897. Erst 100 Jahre später gelang dieser Marke der Durchbruch in der Welt der Mode aus Holland. Gaastra Sportswear hat mit ihrem maritimen Stil den Weg in den Lifestyle Modehimmel gemacht – mit Erfolg. Gaastra ist authentisch und prägt den sportlichen Stil im Bereich Wasser und Segeln.

Und wer kennt nicht Oilily, das ist auch die Niederlande. In 1963 gegründet durch das Ehepaar Olsthoorn, war diese Marke zunächst nur für Kinderbekleidung bekannt. Alles war bunt und einfach kindgerecht. Durch diese freche, spritzige Mode aus Holland wurden auch die Stars und Sternchen aus Amerika auf die Mode aufmerksam und kleideten ihre Jüngsten mit Oilily ein. Von da an ging es eigentlich rasant weiter, und schnell war auch die Damenwelt von der bunten, fröhlichen Mode beeindruckt. Markenbotschafterin für diese Mode war beispielsweise schon Julia Roberts.

Der holländische Modeherbst 2013

Der Modeherbst 2013 zeigt sich mit Nadelstreifen, Karos und schmaler Silhouette, wilden Farbmixen, insbesondere rot-rot, aber auch Schwarz-Weiß ist wieder angesagt. Klare, puristische Designs im XXL-Look sind gefragt. Und auch ein bisschen 40er-Jahre Mode ist wieder im Kommen. Etuikleider im Hahnentrittmuster mit betonten Schultern waren zuletzt auf der Fashion Week zu sehen.

Danach wurde gesucht:

  • holländische modelabels
  • modemarken niederlande
Filed under Looks, Trends
Okt 30, 2013

Theo Wormland Online Shop

via The Wormland LookBlog

via The Wormland LookBlog

Wormland steht für stylishen Chic, moderne und klassische Herrenbekleidung bekannter Marken. Speziell für die besonders trendige Linie wurde nun auch das Label „Theo Wormland“ gegründet, dessen Mode findet man unter „theo wormland online shop“. Der theo wormland online shop zeigt nicht nur die aktuellen Looks, sondern auch Wormland TV und Music.

Trends im Theo Wormland Online Shop

Auf der Seite gibt es auch einen tollen Überblick über das, was “Mann” diesen Herbst trägt, oder tragen sollte, wenn er trendig gekleidet sein möchte. Die angesagten Trends im theo wormland online shop kommen von renommierten Marken wie

via The Wormland LookBlog

via The Wormland LookBlog

  • • Calvin Klein
  • • Diesel
  • • Hilfiger Denim
  • • Jack & Jones
  • • Replay

Doch auch die neuen Marken kommen gerade bei der Herbstmode nicht zu kurz. So stehen auch die neuen und besonders innovativen Styles von

  • • Bombap
  • • hoodiebuddie
  • • Tigha

 

ganz besonders hoch im Kurs. An diesen Designern kommt man heute einfach nicht mehr vorbei und besonders nicht, wenn es um die aktuellen Herbsttrends bei theo wormland online shop geht.

Looks von Theo Wormland im Detail:

Einige der coolsten Outfits werden direkt auf der Webseite im „Look Blog“ präsentiert. Toll zum Beispiel die Kombination mit einer knallroten Jacke, die eine Kapuze mit Fellbesatz hat. Das glänzende Obermaterial der Jacke von Nickelson hebt die Farbe noch mehr hervor, sodass er sicherlich in der vorweihnachtlichen Fußgängerzone nicht verloren gehen kann. Das darunter hervorlugende Replay-Hemd passt natürlich perfekt zur ebenfalls von Replay hergestellten Jeans.

Die Used-Optik der Herrenjeans kommt bestimmt niemals aus der Mode und mit den bequemen und mollig warm gefütterten Boots aus der Kollektion von Nobrand sind kalte Füße Geschichte. Alles in allem ist diese Zusammenstellung etwas für Herren, die sich auch farblich etwas trauen.

via The Wormland LookBlog

via The Wormland LookBlog

Weniger bunt ist die Zusammenstellung auf einer weiteren Blogseite. Hier dominieren die dunkleren Farben und auch eher traditionelle Stoffe und Schnitte. Unter dem dunkelblauen Parka von G-Star trägt der Herr bei dieser Kombi ein dunkles Hemd ebenfalls von G-Star. Von der gleichen Marke stammt auch der Cardigan, der über dem Hemd getragen ist.

Ton in Ton fügen sich die beiden Oberteile zueinander und werden durch die Jeans im New Look ergänzt. Glänzend schwarze Slipper komplettieren dieses Outfit, welches gut beispielsweise zu einem gemütlichen Stadtbummel eignet aber auch für ein zwangloses Abendessen mit Freunden.

 

via The Wormland LookBlog

via The Wormland LookBlog

Wer sein Rockstar-Image pflegen möchte greift hingegen lieber zur Lederjacke von Autark. Sie ist im Vintage-Look gehalten und in der trendigen Farbe Rotbraun. Diese Lederjacke zeigt Individualität und Freiheit. Locker kombiniert mit einem kontrastfarbenen T-Shirt, oder am besten gleich in unschuldigem Weiß kommt sie am besten zur Geltung. Natürlich gehört zum echten Rockstar-Look die Bluejeans. In diesem Beispiel ist es eine von Jack & Jones, die in Blue Denim hervorragend zum Leder passt. An die Füße gehören hier dann einfach ein Paar schwarze Halbschuhe. Diese Schuhe von Diesel sind das Tüpfelchen auf dem i, um ihn perfekt in Szene zu setzen.

Was bietet der Shop für Besucher?

Im theo wormland online shop findet „er“ Anregungen für die Zusammenstellung von Looks.

Welches Hemd passt zu welchen Schuhen und wie sehen die Trends in Sachen Jacke aus?

Hierfür bietet die Webseite einen tollen Überblick und vielleicht auch eine Anregung, einmal stylish einen anderen Weg zu gehen. Einkaufen kann man(n) die Sachen dann in einem Ladengeschäft in der Stadt. Im theo wormland online shop kann aber auch „sie“ stöbern, um dem Liebsten ein schickes neues Outfit zu beschaffen und sich einmal zu informieren, wohin der Designer-Weg geht.

Danach wurde gesucht:

  • wormland online shop
Filed under Mode, Online Shop, Trends
Okt 26, 2013

Cotton On Online Shop – Qualitätsmode aus Australien

cotton on shop straßeCotton On das Trendlabel aus Australien ist nun endlich auch in Deutschland angekommen und bietet seinen Kunden auch hier Produkte von höchster Qualität.

Das Warenangebot im Cotton On Online Shop

Wenn auch Sie sich nun am eigenen Leib vom vielseitigen Charakter des Angebots überzeugen möchten, dann reicht bereits ein einfacher Blick auf die Startseite aus. Hier finden sich die vielversprechenden Kategorien „Women“, „Men“, „Teen“, „Kids“, „Typo“, „Sale“ oder aber auch „Looks“ vor, aus denen mit einem einfachen Handgriff gewählt werden kann. Natürlich handelt es sich hierbei nur um Oberrubriken, unter denen sich zahlreiche weitere Bereiche auswählen lassen, damit auch Sie innerhalb weniger Augenblicke an das Ziel Ihrer Suche gelangen können.

Der zuvor angesprochene Bereich „Looks“ bietet einige ganz besonderen Highlights. Hier kann mit wenigen Mausklicks ein Blick auf aktuelle Trends geworfen werden, wenn man selbst nicht weiter wissen sollte, wie entsprechende Textilien auf ansprechende Weise miteinander kombiniert werden sollen. Aber auch das Finden neuer Stile für die eigene Person lässt sich hier im Handumdrehen bewerkstelligen. Von eben diesem Bereich sollten auch Sie sich in diesem Zusammenhang am besten einmal selbst überzeugen und sich neue Anregungen für den alltäglichen Look holen, um stets mit modischen Trends auf ganzer Linie zu überzeugen.

cotto on werbungCotton On Filialen in Deutschland

In Deutschland finden Sie Cotton on unter folgenden Adressen:

Cotton On
Berlin Boulevard
Shops 11 – 15 Schloßstraße
Berlin

Cotton On
47 Kettwiger Straße
Essen

Cotton On
68-82 Hohe Street,
Köln

Höchste Qualität für erstklassige Mode

Damit Sie möglichst lange Zeit Freude an Ihren erworbenen Kleidungsstück haben, wird bei der Angebotsvielfalt gesonderter Wert auf höchste Standards der qualitativen Verarbeitung in den unterschiedlichen Bereichen gelegt. So können Sie als potentieller Kunde absolut sicher sein, die unterschiedlichen Designs in erstklassiger Qualität für Ihren ganz eigenen Look in Anspruch zu nehmen. Um eben dies in besonderem Maß zu gewährleisten, setzt der Cotton On Onlineshop bis auf wenige Ausnahmen auf Eigenmarken, bei denen man sowohl die für die Herstellung verwendeten Materialien als auch die strikte Einhaltung professioneller Fertigungsschritte überwachen kann. Neben Textilien aller Art haben Sie in diesem Zusammenhang auch die Möglichkeit, entsprechendes Schuhwerk in Anspruch zu nehmen, wobei mit Sicherheit die gesamte Familie voll und ganz auf ihre Kosten kommen wird.

Die Zahlungsmodalitäten und fälligen Versandkosten

Wenn Sie sich dann für Ihre ganz persönlichen Favoriten aus der Produktpalette entschieden haben sollten, dann können Sie im nächsten Schritt aus Bezahlmöglichkeiten absolut frei wählen. So steht Ihnen in diesem Zusammenhang die Bezahlung per Kreditkarte zur Verfügung, wobei die beiden Varianten Visa und auch Mastercard als gültige Zahlungsmittel im Shop von Cotton on akzeptiert werden. In der Regel werden alle Artikel auf Lager innerhalb von einem bis hin zu drei Werktagen an Sie verschickt. Es müssen jedoch die Shipping-Kosten beachtet werden, die ungefähr mit zusätzlichen 30,00 Euro zu Buche schlagen. Das erstklassige Sortiment vor Ort macht diese hierbei anfallenden Mehrkosten allerdings in jedem Fall wieder wett.

Photos by: Flickr CC Licenze derivativeofcourse, GoingPlacesSG, Newtown grafitti

Danach wurde gesucht:

  • Cotton On Germany
  • cotton on online shop deutschland
Jul 20, 2013