Lifestyle

Japanische Mode online – In diesen Shops wird man fündig

Foto von flickr: –Mark– (CC)Japan ist nicht nur ein immer beliebter werdendes Reiseland, sondern auch der besondere japanische Style liegt im Trend. Sicherlich gibt es in den modernen Modestilen immer wieder einige japanische Elemente zu entdecken, doch in den letzten Jahren wurde der Komplett-Japan-Style sehr beliebt. Als Modejunkie fragt man sich natürlich, was diesen Look auszeichnet und woher man die neusten Kleidungsstücke bekommt.

Was zeichnet die Japanische Mode aus?

Selbstverständlich muss man erst einmal zwischen der traditionellen japanischen Kleidung und den modernen Style unterscheiden. Der traditionelle Look ist sehr hochgeschlossen, mehrlagig und qualitativ. Natürlich sind die Kosten dafür auch dementsprechend.

Einen jungen und lässigen Look kann man dagegen mit der modernen japanischen Mode erreichen. Diese zeichnet sich vor allem durch auffällige Muster, einzigartige Details und verrückte Schnitte aus. Oftmals wird auf niedliche Applikationen gesetzt und auch süße Prints sind im Trend. Die Damenwelt greift häufig zu kurzen Shorts und Leggins. Die Herren sehen dagegen eher etwas androgyn aus. Sie setzen auf enge Hosen und auf einen auffälligen Look, der auch etwas feminin wirken kann. Natürlich wurde die moderne japanische Mode auch etwas den Westen angepasst. Somit sind Kimonos groß im Rennen und werden heute alltagstauglicher gemacht.

Die wichtigsten Labels und Designer im Überblick

Foto von flickr: jobopa (CC)Möchte man selber einmal den japanischen Look ausprobieren, dann ist es natürlich wichtig zu wissen, woher man die besonderen Stücke bekommt. Man könnte die japanische Mode natürlich direkt aus dem Land importieren, jedoch gibt es auch in Deutschland schon einige kleine Marken.

Einen puristischen und dennoch originellen Stil wird man bei den Designern Yohji Yamamoto und Rei Kawabuko antreffen. Diese sind schon seit dem 70er Jahren im Bereich der japanischen Mode tätig und setzen vor allem auf asymmetrische und androgyne Schnitte, gerne auch mit offenen Nähten oder wunderlichen Formen. Doch auch Issey Miyaka und Hanae Mori sind eine gute Anlaufstelle für japanische Mode. Hier wird ein Stilmix aus japanischen und europäischen Elementen geboten. Gerade die Falt- und Wickeltechnik wird gern verwenden und bietet höchsten Tragekomfort. Weiterhin kann man auch die junge Mode von Takahiro Miyashita ausprobieren. Dieser Designer ist etwas für Wilde und er orientiert sich meist an den Grunge-Look. Gerade der puristische Nostalgie-Look wird häufig verwendet.

Selbstverständlich gibt es auch einige Labels die japanische Mode anbieten. Eine ganz große Nummer ist die Modekette „Uniqlo“. Mit rund 900 Geschäften auf der ganzen Welt gehört diese Kette zu einer der Top Ten und man kann hier allerlei japanische Styles entdecken. Einen süßen Look in leuchtenden Farben wird man bei 6%DOKIDOKI entdecken. Interessiert man sich für Streetfashion, sollten man sich eher an @IZREEL wenden.

Die richtigen Online-Shops für japanische Mode

Foto von flickr: Erol Photos (CC)Gewiss möchte man den Japanstyle auch im heimischen Kleiderschrank haben. Damit dies möglich ist, muss man nicht immer Läden vor Ort abklappern. Das Internet bietet die Möglichkeit die vielen Styles auszuprobieren und die schönsten Stücke einfach nach Hause liefern zu lassen. Bestimmt wird der Online-Shop Superdry.de gefallen. Hier kann man vom casualen Look bis zu außergewöhnlichen Stücken alles finden, was die japanische Mode hergibt. Ebenso ist der Versand weltweit kostenlos und die Kosten im fairen Rahmen.

Der einmalige Japan-Look kann auch im Online-Shop „MinkyShop“ gefunden werden. Hier findet man den interessanten Style der japanischen Jugend und auch viele aufregende Accessoires rund um diesen Trend. Eine große Auswahl zu günstigen Preisen wird man auch bei Trenters finden. Sicherlich kann somit jeder einmal den japanischen Look ausprobieren.

Danach wurde gesucht:

  • japanische mode online
  • japanische modelabels
Apr 4, 2014

Claires – für Trends, Accessories and Schmuck

SweetIn den liebevoll eingerichteten Läden von Claires findet man zu jedem Anlass das perfekte Accessoire! Das Sortiment besteht aus alternativem und originellem Modeschmuck sowie Taschen, Beautyartikel, Haarschmuck, oder auch dem passenden Make-up.

Jedes Mädchen findet hier sicherlich alles was das Herz begehrt, sei es ein super Styling für die Freizeit, die Schule oder abends für eine Party.

Besonderheiten bei Claires

Neben dem breiten Sortiment an Schmuckstücken und anderen Kleinigkeiten, bietet Claires zusätzlich ein professionelles Ohrpiercing-Stechen an. Die Mitarbeiter in diesem Geschäft sind allesamt dazu ausgebildet, ein Ohrpiercing-Stechen durchzuführen, sodass dieses Angebot überall ohne Bedenken genutzt werden kann und Hygienesicherheiten gewährleistet sind.

Schmuckgeschäft mit Zukunft

Claires gibt es nun bereits seit über 30 Jahren, und ist immer noch stets brandaktuell und angesagt. In Deutschland bestehen rund 800 Shop-Filialen, welche sich durch ihr individuelles Design auszeichnen und nach wie vor wiedererkennen lassen.

Auch in anderen Ländern bestehen die Angebote in inzwischen mehr als 3000 Geschäften. Hauptsächlich in Großstädten und Shopping-Galerien sind die Claires Läden hierzulande zu finden.

Frühjahr Trends 2013

Die modernen Stylings bei Claires liegen immer im neusten Trend und demzufolge stehen auch bereits die Must-haves des Frühjahrs 2013 vor der Tür. Was zu dieser Jahreszeit natürlich bei keinem Mädchen fehlen darf sind die neuen Eye-Shadows Sets von Claires, die mit unterschiedlichsten bunten Farben glänzen.

Der momentane absolute Renner sind die Mustache-Ketten, die mit einem Schnurrbart als Anhänger für einen stylischen Auftritt sorgen. Außerdem zu finden bei Claires sind in diesem Frühling die neuste Kollektion der Sonnenbrillen. Das Accessoire das bei keinem sonnigen Tag fehlen darf! Brandneu: die niedlichen verspielten bear attitude glasses, die mit einem extravaganten Bärendesign mitsamt Ohren und Nase Stimmung für den Sommer aufkommen lassen.

Mit diesem trendigen Teil sollte jeder auffallen, zumal weitere Ausführungen im Katzen-, Augenbrauen-, sowie Marienkäferdesign bei Claires erhältich sind.

claires_133970Vielfältige Auswahl

Zwischen Modeschmuck wie Armbänder, Armreifen, Ringen, Ohrringen und Uhren in den unterschiedlichsten Motiven und Formen, lassen sich Accessoires wie Handtaschen, Geldbeutel, Hüte, Sonnenbrillen, Schals, Gürtel, Haarreife und Haarbänder oder auch Schönheitsprodukte wie Nagellack und Make-up entdecken.

Aber auch Schlüsselanhänger, Freundschaftsartikel oder auch Fanartikel von Justin Biber und anderen Berühmtheiten werden bei Claires angeboten und machen die Auswahl in diesem Geschäft einfach einzigartig.

Coming soon: Online Shop

Schon sehr bald soll es möglich gemacht werden, die stylischen Produkte auch auf der Internetseite in einem Onlineshop der Marke Claires zu ergattern. Dadurch wird es noch einfacher, an die beliebten und gefragten Artikel heranzukommen. Das Durchforschen der einzelnen Kategorien sowie schließlich das gemütliche und völlig entspannte Aussuchen der einzelnen Stücke von Zuhause aus, machen das Einkaufen zu einem unterhaltsamen Shoppingerlebnis.

Um sich die Zeit bis zur Eröffnung der Shopping-Website zu überbrücken, kann man sich bereits im Vorfeld eine persönliche Wunschliste mit all den ausgewählten Lieblingsartikeln zusammenstellen, welche dann anschließend nur noch abgeschickt werden muss. Und schon darf man sich über die Ankunft der kürzlich erworbenen Ware freuen!

Mrz 23, 2013

90 60 90 Modelmaße – In 30 Tagen zur Traumfigur

Der Weg zur Traumfigur ist steinig, aber er lohnt sich

Wer wünscht sich das nicht? Einen gut gebauten Körper, Gesundheit und das alles am besten ohne viel Aufwand. Die Modelmaße 90 60 90 zu besitzen spricht vorallem immer jüngere Frauen und Mädchen an. Aber auch Männer träumen von einem Modelkörper. Ist es möglich, ohne viel Aufwand oder ohne zu Große Einschränkungen, schnell viel Abzunehmen? Ja ist es! Fünf Dinge gibt es zu beachten, dann steht der Traumfigur nichts mehr im Wege!

Wie genau misst man die Maße 90 60 90?

Kurz gesagt stehen die Maße 90 60 90 für Brust, Tailie und Hüfte.

Die ersten 90 Zentimeter der Maße 90 60 90 misst man an der Brust, man legt also das Maßband direkt über die Brustwaren und misst wie viele Zentimeter der Umfang beträgt.  Die nächsten 60 Zentimeter stehen für die Tailie, hier sollte man ungefair am Bauchnabel bzw. unter dem unterstem Rippenknochen ansetzten. Die letzten 90 Zentimeter stehen für die Hüfte, hier setzt man am Besten dirket in der Mitte den Po´s an.

1: Gesund sind 0,5 und 1,5 Kilo weniger pro Woche

Experten raten davon ab, zu schnell zu viel Gewicht zu verlieren. Auf 90 60 90 schafft man es vorallem mit Ausdauer und Durchhaltevermögen. Die Gefahr dem abschreckenden Jojo-Effekt zum Opfer zu fallen ist sonst zu hoch. Gesund ist es, zwischen 0,5 und 1,5 Kilo pro Woche zu verlieren. Denn das sind Kilos, die so schnell nicht wiederkommen.

2: Ernährungsumstellung statt kurzfristiger Diäten

Ist es denn sinnvoll seine Ernährung umzustellen? In Zeiten der Wirtschaftskrisen und immer teurer werdenden Rohstoffen und Lebensmitteln ist es manchmal gar nicht so einfach seine Ernährung umzustellen. Was macht eine erfolgreiche Ernährungsumstellung aus? Muss ich mich nur noch mit Bio ernähren? Grundlegend nicht. Das Biosiegel ist nichts weiter als ein Aufdruck auf der Verpackung und hat erstmal nichts zu heissen. Sich wirklich biologisch zu ernähren bedeutet, dass sie eher zum Bauern ihres Vertrauens gehen sollten und sich dort den Hof anschauen und vor Ort Entscheiden ob der Anbau und die Haltung der Nutzpflanzen und der Nutztiere für sie Bio sind. Ernährungsumstellung bedeutet jedoch nicht nur qualitativ hochwertiger zu essen sondern auch vor allem darauf zu achten, was sie essen. Statt Butter lieber Öl: Zu erst sollte Fett reduziert werden. Also weg mit den Fetthaltigen oder in Fett zubereiteten Lebensmitteln. Rapsöl ist quasi Geschmacksneutral und viel höher erhitzbar als Butter und Olivenöl. Darüber hinaus ist es auch aufgrund der enthaltenen Pflanzenfette viel gesünder.

3: Süßigkeiten adé

Wer die Modelmaße 90 60 90 immernoch im Blick hat sollte auf Süßigkeiten verzichten. Obwohl auch Models Werbung für Fruchtgummis und Schokolade machen heisst es nicht, dass sie diese auch verzehren. Die meisten Models greifen statt zu Schokolade lieber zu getrockneten Früchten und Nüssen als Snack. Diese sind zwar auch nicht kalorienarm, haben aber den viel gesünderen Fruchtzucker, der dem Körper in Maßen richtig gut tut und gegen schlechte Hungerlaune wahre Wunder wirkt.

4: Sport muss sein – Gerätetraining ist am effektivsten

Im Fitnessstudio hat man die Wahl zwischen Ausdauer und Gerätetraining. Wichtig ist eine Kombination aus beidem – denn nur wer Muskelmasse hat, kann auch Fett verbrennen. Am besten lässt man sich vom Fitnesstrainer einen genauen Plan zusammenstellen mit dem Ziel abzunehmen und auf 90 60 90 zu kommen. Idealerweise dauert eine Trainingseinheit 1 bis 2 Stunden und wird 3 bis 4 mal in der Woche wiederholt. Ein anderer Aspekt jedoch, um an sein persönliches Modelmaß von 90 60 90 ranzukommen ist Ausdauersport. Hier ist die Arbeit mit Intervalltrainings besonders effektiv – das bedeutet z.B. insgesamt 45 Minuten laufen und dabei für wenige Minuten zwischendurch immer wieder die Geschwindigkeit zu steigern: Sprint-laufen-schnelles gehen- Sprint usw. Damit steigern sie obendrein noch ihre Ausdauer was die Grundlage für ein entspanntes Fitnesstraining.

5: Vorsicht bei der BMI-Berechnung

Nicht vergessen: Beim Sport treiben wird auch Muskelmasse aufgebaut. Muskeln wiegen mehr als Fett und werden bei der BMI Formel nicht berücksichtigt. Deshalb ist es besser, nicht nur auf die Waage, sondern auf die Einschätzung einer sehr guten Freundin zu setzen, die natürlich ehrlich sein muss. Sie hat wohl einen besseren Blick für Zu- und Abnahme und auch auf die Problemzonen.

Aufklärung und gesunder Umgang

Zu schnelles Abnehmen ist ungesund und bringt auf Dauer nichts. Allerdings kann man in 30 Tagen viel erreichen. Bewegung, gesunde Ernährung, aber auch Spaß und Motivation sind wichtig, damit die Traumfigur mit Modelmaßen von 90 60 90 immer näher rückt. Und wenn die Kilos purzeln, nicht den Fehler machen und sich mit etwas zum essen belohnen, sondern ab sofort lieber mit einer Maniküre, neuen Schuhen oder einer neuen Handtasche. Die machen länger glücklich als ein Burger und liegen nicht so schwer auf den Hüften.

Danach wurde gesucht:

  • nichts schmeckt so gut wie es sich anfühlt dünn zu sein
Filed under Allgemein, Beauty, Lifestyle
Nov 7, 2012

ZARA SALE 2014 – Zara Online Shop Deutschland

teaseZara ist voll mit den stylishten Teilen der Saison, das gilt auch für diesen Winter! Selbst Top-Stylisten kaufen regelmäßig hier ein, um die neuesten Teile zu kaufen. Denn das Gute an Zara: die Klamotten sehen aus wie vom Designer, kosten aber nur einen Bruchteil!

Den ersten Laden eröffnete Zara 1975 in der Stadt A Coruña in Spanien. Die Marke wurde sofort zum Erfolg und breitete sich fix in ganz Spanien aus. Einige Jahre später wurde schon der erste Store im Nachbarland Portugal eröffnet, in den 90ern ging es in den USA weiter.
Hier in Deutschland mussten Modefans bis 1999 warten, um endlich shoppen zu können. Der erste Laden eröffnete in Köln, später folgten Hamburg, Berlin und München. Heute gibt es Läden in 45 Städten – so erfolgreich, dass der Umsatz zeitweise über dem von H&M lag.

Übersicht: Immer neue Angebote im Zara Online Shop

Im Gegensatz zum Wühlen im Geschäft hat man im Zara Online Shop den großen Vorteil, in Ruhe stöbern zu können ohne dass etwas vergriffen oder nicht mehr in der Größe da ist. Die Artikel lassen sich einfach in den einzelnen Kategorien nach Merkmal, Farbe, Grösse und Preis sortieren.

Über den Preisfinder kann man sein Limit irgendwo zwischen 20 bis 120 Euro angeben oder einen sogenannten Höchstpreis angeben. Dazu gibt es ständig Sonderangebote, Sale-Artikel und Reduzierungen.

Bild: Screenshot zara.com

Bild: Screenshot zara.com

Hat man sich dann entschieden und den Warenkorb voll mit den allerschönsten Klamotten gepackt, erstellt man sich am besten ein Kundenkonto, auf das man in Zukunft immer wieder zurückgreifen kann. Bezahlt werden kann per Kreditkarte oder PayPal, einen Mindestbestellwert gibt es zum Glück nicht. Für den Versand gibt es grundsätzlich drei verschiedene Varianten:

  • die Abholung im Laden: kostenlos
  • der Standard-Versand: 3.95 Euro
  • der Premium Express Versand: 5.90 Euro

Sollten die Klamotten nicht gefallen oder zu groß/klein sein, hat man einen Monat Zeit, das entsprechende Teil zurückzuschicken oder im nächsten Zara-Laden abzugeben. Extra Tipp: Immer drei Größen bestellen, um sicherzugehen, dass auch alles passt, zurückschicken ist ja sowieso umsonst.

Specials und Benutzerfreundlichkeit: Mehr als Einkaufen

Generellist das Angebot von Zara sehr übersichtlich unterteilt in:

  • Zara Woman – für Damen
  • Zara Man – für Herren
  • Zara TRF (kurz für: „Trafaluc“) – für die jüngere Damen-Zielgruppe
  • Zara Basic – für Damen und Herren
  • Zara Kids – für Kindermode von Baby bis Teenager
  • Zara Home – Wohnaccessoires

Der Zara Online Shop ist super easy angelegt und sehr einfach zu bedienen. Es gibt keine unnützen Features oder zugekleisterte Oberflächen. Und auch dieser Shop bietet mehr als nur Einkaufen.

Zara Shop

Zara Shop – CC 2.0 by Daquella manera

Neben einem Zara App, einer Übersicht an Lookbooks und weiteren Kampagnen, Filmen und Fotos gibt es immer den aktuellen Vogue Fashion Link. Dort sind verschiedene Bilder von Fashionnächten in unterschiedlichen Städten einzusehen. Dazu gibt es unter der Kategorie „Info“ ganz viele interessante Dinge zu sehen und lesen wie  Newsletter, Läden, Presse und dem Unternehmen. Auch eine Kontaktmöglichkeit ist hier angeführt.

zaralogo

Auch Inspiration findet man mehr als genug – sowohl auf der Zara Website als auch im Online Shop. Neben Videos und den aktuellen Stücken gibt es ein super schön gelayoutetes Look Book, alles ist klar und übersichtlich strukturiert, die Bedienung der einzelnen Elemente ist selbsterklärend und das Angebot groß. Die einzelnen Kleidungsstücke sind gut dargestellt und erläutert und ausgemessen, jeder weiß genau, was er sich da in den Warenkorb legt und meistens sehen die Teile beim Auspacken zuhause genauso schön aus wie auf den Bildern im Shop.

Es lässt sich also festhalten: Zara ist nicht nur in Sachen Fashion und Bekleidung ein Trendsetter, sondern ist auch was das Onlineangebot und den Service angeht seiner Konkurrenz ein Stück voraus.

Danach wurde gesucht:

  • zara online shop
  • zara online
  • zara home online shop
  • Zara Online Shopping
Okt 10, 2012

Italienische Mode – Designer, Marken & Kollektionen

Mode aus Italien

Mode ist Teil der italienischen Kultur schon seit der römischen Epoche. Kunsthandwerker aus allen Teilen des Reiches sind nach Rom gekommen, um feine Objekte und Kleidung an die wohlhabenden Römer zu verkaufen. Heutzutage ist es immer noch zu sehen, dass die Italiener weiterhin auf die neuesten Looks und modischsten Stile achten. Mode aus Italien hat eine Tradition von Design, welche auf der ganzen Welt respektiert wird.

Für Italiener geht es nicht um die Kleidung, denn bei Mode aus Italien dreht sich eigentlich alles um die Einstellung, eine Einstellung von maßgeschneiderter Perfektion. Beginnend mit einem der Pioniere der modernen Mode, Elsa Schiaparelli, bis zum modernen Zaren der extravaganten Opulenz, Roberto Cavalli, hatte die Mode aus Italien sie alle. Italienische Männer und Frauen haben einige der besten Mode-Visionäre, welche im letzten Jahrhundert darüber gewacht haben, was sie tragen, sei es Kleidung, Parfüm, Schuhe, Schmuck oder Haare. Mode ist in Italien fast eine nationale Leidenschaft, und um die neuesten Trends zu sehen, muss man nur rund um die verschiedenen Piazzas, Restaurants und Straßen blicken.

Modetrends in Italien

Italienische Männer und Frauen kleiden sich nicht mit einer Rücksicht auf Trends, sondern mit einem Schwerpunkt auf den Körper. Zu einigen häufigen Arten von Stilen bei Frauen in Italien gehören eng anliegende, sexy Jeans, hochhackige Schuhe und hochwertige Lederwaren. Die sinnliche Schönheit wird äußerst geschätzt aber zu viel Make-up und lackierte Nägel sind die Merkmale eines Touristen und werden von Einheimischen in der Regel gemieden. Die italienische Mode bei den Herren wird stark von Designern wie Zegna, Armani und Versace beeinflusst, wodurch es wenig Raum für einen nachlässigen Look gibt. Stilsichere Herren scheuen sich jedoch nicht, Leder mit Abendhosen zu paaren, oder einen Pullover mit einer Punk-Hose zu kombinieren.

Italienische Designer

Italienische Designer sind stark in der Welt der hochwertigen Mode bekannt und in der Tat, haben Designer aus Italien erfolgreich die Herzen der Modeliebhaber auf der ganzen Welt erobert. Ob Kleidung, Accessoires, Schuhe, Autos oder auch Gadgets, Mode aus Italien und italienische Designer werden immer erwähnt, wenn es um Langlebigkeit, Qualität und Stil geht.

Giorgio Armani

Armani ist eine bekannte Marke, welche die Welt im Sturm erobert hat. Seit über fünf Jahrzehnten hat Giorgio Armani bedeutsame Modelinien vorgestellt, die nicht nur bei berühmten Persönlichkeiten begehrt sind, sondern auch bei anderen modebewussten Personen. Giorgio Armani hat bewiesen, dass er nicht nur ein Designer ist, sondern auch ein Symbol, Institution und auch ein Millionenschwäre Modemarke.

Dolce & Gabbana

Wer kennt nicht Dolce & Gabbana? Es ist vielleicht einer der gefragtesten italienischen Designer bei Hollywoodstars. Die meisten Berühmtheiten haben sicherlich schon ein Kleid von Dolce & Gabbana bei einer der beliebten Award Veranstaltung oder während der Premiere eines Films getragen. Das Label wurde 1985 gegründet und hat sich nicht nur in Italien, sondern in der ganzen Welt zu einem angesehenen Mode-Imperium ausgebaut. Dolce & Gabbana führt unterschiedliche Arten von Produkten wie Düfte, Brillen, Accessoires, Uhren, Bademode, Unterwäsche und Kinderbekleidung.

Prada

Der Einfluss der Marke Prada ist auf der ganzen Welt zu spüren. Prada bleibt auch weiterhin eine Modeikone, selbst mit dem aufkommen von neuen angehenden Modedesignern. Prada ist bekannt für seine wunderschönen Modelinien von Taschen, Schuhen und Damenmode. Miucci Prada betrat das Geschäft im Jahre 1977 und machte es zu einem Multi-Milliarden-Unternehmen, das erfolgreich eine weltweite Anerkennung verdient hat.

Valentino Garavani

Obwohl die Marke Valentino oft von anderen berühmten italienischen Modemarken überschattet wird, mangelt es dieser Modemarke nicht an erstaunlichen und edlen Produktlinien. In der Tat ist Valentino Garavani als der größte Modeschöpfer in Italien bekannt. Er wird in Paris äußerst respektiert und Modelle strömen in Scharen herbei, um die Gelegenheit zu erhalten, eines seiner Meisterwerke zu tragen und zur Schau zu stellen.

Modehauptstädte Italiens

Wenn die Worte Mode aus Italien fallen, denken die meisten Leute wahrscheinlich zuerst an Mailand, wo auch die jährliche frühjahrs und Herbstkollektionen ein internationales Publikum von Käufern, Journalisten, Models und Modeikonen zusammenbringt. „Milan“ hat sich zu einer Art Kurzschrift für „Mode aus Italien“ entwickelt, aber in der Tat ist Mode aus Italien viel mehr als nur eine einzelne Stadt oder Region. Viele der großen und integrierten Modeunternehmen Italiens haben ihren Hauptsitz in Mailand, darunter Armani, Ferré, Krizia, Missoni und Prada.

Aber wenn Mailand, Italiens Hauptstadt der Mode ist, liegen Florenz und Rom nicht weit dahinter. Wie Mailand machen ihre Traditionen einer hochwertigen Verarbeitung, ihre hoch entwickelte Kultur, ihrer starker kommerzieller Sektor und ihr Zugang zu lokalen und nationalen Medien sie zu anerkannten Standorten in Italiens Modebranche. Valentino, zum Beispiel, hat seinen Hauptsitz in Mailand, aber auch einen zweiten Sitz in Rom. Weitere wichtige Städte, welche in der Welt der italienischen Mode eine wichtige Rolle spielen sind, Neapel, Turin und Palermo.

Danach wurde gesucht:

  • trend mode italien frau2017
  • Flippige Mode aus Italien
Aug 7, 2012