Zara Home – stylish shoppen und wohnen

Von Zara zu Zara Home

Das Textilunternehmen Zara ist eine Tochter des spanischen Inditex Konzerns. Zara hat weltweit knapp 1.400 Läden in 74 Ländern und verkauft seine Produkte ausschliesslich in eigenen Läden oder in sogenannten Store-in-Store Shops. Der erste Zara Shop wurde bereits 1975 in Galicien, Spanien eröffnet. Die erste deutsche Filiale wurde 1999 in Köln eröffnet. Zara verkauft günstige Textilien und Accessoires, die vor allem die jüngere Generation ansprechen sollen. Die Strategie von Zara beruht darauf, immer schnellstmöglich die aktuellsten Trends in die Läden zu bringen. Zara Home ist das Pendant zu den Zara Shops: in den Zara Home Stores findet man alles, was das Interior-Herz begehrt. Auch existiert mittlerweile ein Online Shop von Zara, hier kann man bequem von zu Hause aus einkaufen.

Die Shops lassen sich grob in die Bereiche Schlafen, Bad, Tisch, Wohnen, Accessoires, Zara Home Kids unterteilen. Selbstverständlich gibt es bei Zara Home auch wie bei Zara einen Online-Shop, welcher ebenfalls in o.g. Kategorien unterteilt ist. Entsprechend der Sparten gibt es darin enthalten jede Menge stylishe Artikel im Angebot, die sich nach Eigenschaften, Größe, Farbe und Preis sortieren lassen, was die gezielte Suche beim überdurchschnittlich großen Angebot erleichtert.

Foto: CC Lizenz 2.0 ohsojolly!

Produktvielfalt soweit das Auge reicht

Das Artikelangebot ist sehr umfangreich: so findet man bei Zara Home angefangen bei Wohntextilien, Möbelstücken über Kleidungsstücke bis zu Kosmetika und stilvollen Accessoires alles was das Herz begehrt. Die Vielzahl an Farben und Materialien ist dabei unerschöpflich und kann einen manchmal auch ein wenig überfordern. Passend zur Jahreszeit gibt es auch eine Kategorie „Weihnachten“ welche eine große Vielfalt an Artikeln bietet, die das Fest der Freude schöner machen. Zara Home Kids bietet – wie der Name bereits vermuten lässt alles um das Wohnumfeld für die Kinder schöner zu machen.

Mit Trendscouts auf der Pirsch

Das ständig wechselnde Produktsortiment wird von einer Gruppe von ca. 200 internationalen Designern mit viel Anspruch an Stil entworfen. Um den weltweiten Trends entsprechend schnell nachkommen zu können arbeiten sowohl Zara Home als auch Zara mit internationalen Trendscouts, die die Modeszene immer sehr genau beobachten und in die Stores bringen.

Bestellung leicht gemacht

Die Bestellung erfolgt einfach und unkompliziert über einen Online-Einkaufskorb. Wie allgemein üblich muss man sich vorher registrieren und ein Benutzerkonto mit seinen Daten anlegen. Es gibt drei Zahlungsmöglichkeiten: Kreditkarte, Debitkarte und PayPal. Die Lieferung folgt an die gewünschte Lieferadresse die man im Kundenprofil hinterlegt hat. Zara Home bietet den Service, dass eine E-Mail mit der Trackingnummer des Pakets gesendet wird und dass sich das Transportunternehmen beim Empfänger per SMS oder E-Mail meldet und über den Liefertermin informiert. Die Lieferzeit beträgt im Durchschnitt 10 Tage.

Wintertrends

Die Trends von Zara Home streben für den Winter im Moment alle nach einem Motto: Weihnachten. Dementsprechend findet man viele Artikel in den typischen Weihnachtsfarben Gold, Rot und Grün. Aber auch Silber und Cremeweiß sieht man wieder viel. Für den ein oder anderen mag es vielleicht ein bisschen zu viel glitzern und funkeln, aber Trends zeichnen sich ja dadurch aus, dass sie immer nur für eine bestimmte Zeit gelten und anschließend bereits vom nächsten Trend ersetzt werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 6.0/6 (1 vote cast)
Zara Home - stylish shoppen und wohnen, 6.0 out of 6 based on 1 rating
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends