Wo finde ich Schuhe in Sondergrößen?

Das Problem mit der Körpergröße – Shoppen in Sondergrößen

Während man als Mutter noch darüber lächelt, dass der Nachwuchs schon wieder aus der Kleidung heraus gewachsen ist, findet dies ein Erwachsener, der aufgrund seiner Körpergröße wenig Kleidung besitzt, sicher nicht zum Schmunzeln. Wer nicht dem Durchschnitt entspricht, verlässt nicht selten frustriert das Klamottengeschäft.

Hochwasserhosen und umgeschlagene Pulloverärmel

Zwar wird, was die Kleiderindustrie angeht, einiges bewegt in Richtung Sondergrößen – jedoch gehen die Kleidungsstücke da eher in die Breite, statt an der Länge zu arbeiten. Wer kleiner oder größer als der Durchschnitt ist, hat oft Probleme die passende Kleidung zu finden. Bei zu großen Menschen sind grundsätzlich die Hosenbeine zu kurz, sodass Frauen auf Stiefel zurückgreifen müssen – es sei denn der Baggy Pants-Trend setzt sich wieder durch. Außerdem haben Frauen über 1,80m häufig eine größere Spannbreite der Arme – sprich längere Arme, weswegen die meisten Pullover oder Jacken nicht bis über das Handgelenk reichen. Kleiner Tipp: Dies kann mit Armstulpen kaschiert werden. Menschen, die unter der durchschnittlichen Größe leben, haben das gegenteilige Problem. Hosenbeine und Pulloverärmel müssen dreimal und öfter umgeschlagen werden, damit man nicht stolpert und seine Hände überhaupt sehen kann. Das Problem der Sondergrößen ist ganz offensichtlich eine Nische, die von Modeherstellern noch nicht ausgiebig geschlossen wurde.

Auf großem Fuß leben

Das gleiche Problem betrifft natürlich auch das Schuhwerk. Denn große Menschen haben oft auch größere Füße; kleinere Menschen kleinere Füße. Hier hat das Unternehmen Kyki, was man auf www.kyki.de findet, endlich eine Idee ins Leben gerufen, auf die viele gewartet haben. Zwar haben auch etliche Schuhgeschäfte Sondergrößen mit in ihr Sortiment aufgenommen, allerdings beschränken diese sich häufig nur auf ein bis zwei Nummern über 42 und unter 36. Welche Frau also auf großem Fuß lebt und sich stellenweise nach neuen Sneakers in der Herrenabteilung umgesehen hat, kann hier aufatmen. Ebenso Frauen mit kleinen Füßen, die nicht selten einen Blick in die Regale der Kinderschuhe geworfen haben, finden nun endlich passenden Schuhe! Auf kyki.de gibt es Sondergrößen en masse. Frauenschuhe in Übergröße von 42 bis 47 und in Untergröße von 33 bis 35 sind fest im Sortiment enthalten. Insbesondere zu schickeren Anlässen, bei denen eleganteres Schuhwerk her muss, fällt es Menschen mit ungewöhnlichen Schuhgrößen schwierig, etwas Angemessenes zu finden. Denn in Männer- oder Kinderabteilungen wird man selten fündig, wenn man schöne Pumps sucht.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 6.0/6 (1 vote cast)
Wo finde ich Schuhe in Sondergrößen?, 6.0 out of 6 based on 1 rating
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends