Wintermode 2013 – Das sind die Trends

Beleuchteter Weihnachtsbaum und Alm HütteDie Weihnachtsmärkte haben eröffnet, der erste Schnee ist längst gefallen. Kein Zweifel, es ist auch in diesem Jahr schon wieder Winter geworden. Mit dicken Handschuhen werden am Morgen die Scheiben des Autos enteist und beim Samstags-Treff am Glühweinstand freut sich jeder, der die wärmende Mütze nicht einem falschen Schönheitsideal geopfert hat. Ohnehin stellt sich jetzt die Frage: Was ist modisch angesagt, an diesen frostigen Tagen?

1. It-Piece Pullover – die neue Masche

Pullover haben sich in dieser Saison vom praktischen Winter-Basic zum neuen It-Piece gemausert. Die Pullis von heute zeigen sich in Schnitt, Strickmuster und Material deutlich anspruchsvoller als früher und schaffen in Kombination mit Pencilskirt und High Heels jetzt sogar ohne weiteres den Sprung in die Abendgarderobe.

In diesem Winter besonders hip: Pullis mit grafischen oder Karo-Mustern, très chic etwa zu ausgestellten Midi- oder figurbetonenden Bleistiftröcken, Pullis mit plakativen Prints und auch Pullis, die mit Perlen, Pailletten oder Nieten aufwändig verziert sind.

ROSA PEACE Strickpullover metal

Common Sons FLECKNEY Strickpullover teal

NAF NAF Strickpullover vert frog

Denim Demon VAJJOE Strickpullover navy

2. Turtleneck und grauer Sweater

Neben den neuen It-Pullis werden auch weniger auffällige All-Time-Klassiker modisch wiederbelebt. Den Turtleneck – normalerweise festes Basic der Intellektuellen-Garderobe – gibt‘s jetzt auch an mädchenhaften Kleidern, Blusen oder als schlichten Rolli unter Oversize-V-Pullovern. Moderne Schnitte, Knallfarben und außergewöhnliche Kombinationen – beispielsweise unter einem Bustierkleid getragen – sorgen dafür, dass der Rolli nicht altbacken wirkt.

Daniel Hechter Langarmshirt weiß

Even&Odd Sweatshirt purple

Witty Knitters JESRA Strickpullover black

Witty Knitters JESRA Strickpullover bubblegum

Ebenfalls ein Pullover-Klassiker, der immer geht: graue Sweater. Das Beste: Der Trendliebling der Blogger-Hood kann rund um die Uhr und zu allem getragen werden. Ob zu engen Lederpants und Lederschnürstiefeln für den derben Rocker-Look oder auch zu Skinny Jeans, High Heels und chicen Accessoires sehr sexy. Einziges Muss: Der Sweater sollte schön lässig sein und ja nicht zu figurbetont sitzen!

3. Karo-Muster

Von Vichy, über Schotten bis Madraskaro – kariert ist DAS Muster in diesem Jahr. Ob auf Hemden, Hosen, Röcken, Mänteln, Schuhen … an Karo kommt in diesem Winter keiner vorbei! Männer kombinieren die Trend-Quadrate etwa als Hemd im lässigen Truckerstyle zu Raw Denim und derben Schnürstiefeln. Frauen sieht man immer öfter in gerade geschnittenen, auf 7/8-Länge getrimmten Karohosen kombiniert zu Biker-Jacke und Ankle Boots.

Nümph CHARLIE Strickpullover gunmetal

3 Pommes Poloshirt navy

Nell & Me Strickpullover marmotta

LTB VARSITY Kapuzenpullover winter red

4. 50er- / 60er-Jahre-Chic

Wadenlange Bleistiftröcke (+ Grobstrickpullis = Trend!), ärmellose Capes, strenge Etui-Kleider, kastige Kurzblazer: Die Wintermode der Frauen erinnert in dieser Saison stark an Leinwand-Diven aus alten Krimi-Streifen. Fehlen nur noch die dunkle Sonnenbrille, schwarze Pumps, ellenbogenlange Lederhandschuhe und der perfekte Begleiter im grauen Tweed-Anzug inklusive Krawatte und Einstecktuch in Kontrastfarbe – fertig ist der 50er-Jahre-Hollywood-Look!

Farah Vintage THE WHEELER Leichte Jacke claret

adidas Originals SAMBA Sneaker grau/weiß

Marina Yachting Strickkleid blue/brown/beige

Milly Strickkleid blossom multi

5. Denim

Schön klassisch wird’s in diesem Winter auch in Sachen Hose: Wo lange Zeit bunte Skinnys und Chinos das Sagen hatten, feiert jetzt die gute alte Blue Jeans ihr Comeback – am besten im Used Look oder als Raw Denim.

Levi´s® CLIFFORD Langarmshirt white

Denim Demon Sweatshirt navy stripe

LTB Kapuzenpullover grey

New Zealand Auckland Sweatshirt navy blue

Frauen stylen etwa Fetzenjeans schön klassisch mit weißer Bluse und eleganten Pumps. Männer tragen gerade geschnittene Denims tagsüber zu Flanellhemd und Sakko im Office, abends als schwarze Slim Pants zu Shirt und Bikerjacke im Club.

6. Animalprint

Von Zebra bis Leo, im Kopf-bis-Fuß-Komplett-Look oder in wildem Mustermix zum Beispiel mit Punkten – die Straßen verwandeln sich im Winter 2013/2014 zum Großstadtdschungel. Animalprints sieht man jetzt auf Mänteln, Blusen, Hosen, Taschen, Schuhen … einfach überall!

Codello Schal pink

Supertrash Jeans Slim Fit oak brown panther

MINKPINK Top multi

Farhi by Nicole Farhi Bluse heather/flint/black

Was bei Frauen mittlerweile schon zum Fashion-Alltag gehört, ist für Männer noch absolutes Neuland. Ungeübte oder weniger Modemutige können sich mit Leo-Slip-Ons zur umgekrempelten Raw Denim Jeans vorsichtig an den wilden Trend herantasten.

7. Oversized Mäntel

Damenmäntel zeigen sich im Winter 2013/2014 in neuer Silhouette: extraweit, mit überlangen Ärmeln, abgerundeten Schulterpartien und breitem Revers.

Maison Scotch Wollmantel / klassischer Mantel black

Louche BROOKE Regenjacke / wasserabweisende Jacke grün

InWear AUAME Strickjacke aubergine

Back by AnnSofie Back Wintermantel black

Damit die voluminösen Mäntel nicht unförmig aussehen, werden sie mit einem schmalen Gürtel gebunden – das unterstreicht die feminine Figur (siehe Stil-Vorbild und Star-Fashion-Bloggerin Miroslava Duma).

Aber auch klassische Daunenmäntel oder Daunenjacken, zum Beispiel von Peuterey, bleiben weiterhin im Trend und halten vor allem schön warm. Ein hübscher Fellkragen veredelt das Outfit zusätzlich noch.

8. Overknees

Die neuen Overknees schmiegen sich in diesem Jahr wie Strümpfe um die Schenkel. Lange, schlanke Beine sind für diesen Trend daher ein Muss – sonst wirkt’s schnell wie eine schlecht sitzende Anglerhose!

Overknees aus Velours- oder handschuhweichem Nappaleder kombiniert zu einem schwarzen Pencilskirt sorgen dafür, dass der Look verführerisch statt verrucht wirkt.

Capelli New York AJOUR Overkneestrümpfe grau

Falke Overkneestrümpfe black

Capelli New York NEON Overkneestrümpfe orange

Capelli New York Socken rot

9. Alles unter einer Mütze

In Sachen Mütze reicht die Variationsmöglichkeit von edel bis sportlich. Von der chicen Wollmütze mit Pelzbommel über die lässige Beanie bis hin zur sportlichen Strickmütze mit coolem Schriftzug – in diesem Winter ist die Kopfbedeckung alles andere als ein alter Hut.

Apropos alter Hut … Die Schiebermütze, die in den 1930er Jahren ursprünglich noch als Berufsbekleidung diente, ist bei den Männern im wortwörtlich wieder ‚on top’ und hat dazu noch neue Funktionen übernommen: den Kopf warm halten und als Fashion-Statement fungieren.

Stetson WOODFIELD Mütze schwarz

Stetson MODESTO Mütze grau

Stetson MADISON Mütze schwarz

Stetson BROOKLIN Mütze braun

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 6.0/6 (1 vote cast)
Wintermode 2013 - Das sind die Trends, 6.0 out of 6 based on 1 rating
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends