Ugg Boots: dreimal unterschiedlich gestylt

Geliebt oder gehasst: Ugg Boots sind überall

 

Die schicken und kuscheligen UGG-Boots wurden schon in den 60er Jahren von Surfern in Australien und Neuseeland getragen. Sie hatten schon entdeckt, dass die aus Lamm- bzw. Schaffell gefertigten Stiefel die Füße nicht nur warm, sondern auch trocken halten. Vom Süden aus traten die meist in braun oder beige gehaltenen Stiefel ihren Siegeszug an.
Zunächst brachten rückkehrende Surfer die Stiefel mit nach USA und Großbritannien. Erst in den frühen 2000er Jahren setzte sich der Trend auch in Deutschland durch. Die Trägerinnen der Ugg-Boots lieben vor allem das wärmende Fell im Inneren der Schuhe aber auch die vielseitigen Kombinationsmöglichkeiten.

UGG Australia BAILEY BOW Snowboot / Winterstiefel petunia

UGG Australia BAILY BUTON TRIPLET Snowboot / Winterstiefel black

UGG Australia RAMSEY Mütze black

UGG Australia JOSIE Stiefel black

 

Drei ganz verschiedene Styles für Ugg-Boots

 

    1. Im Girlie Style kombiniert man die Stiefel mit leichten Kleidchen oder kurzen Röcken. Man kann sie auf diese Weise sogar im Sommer tragen, wer’s mag. Die Boots passen aufgrund ihrer neutralen Farbe zu allen anderen, man muss sich also nicht scheuen, die Uggs auch mit floralen Mustern zu kombinieren. Der Girlie Style ist auch gut mit Jeansshorts und einem Top zu erzeugen. Schön ist immer, was passt und gefällt.

 

    1. Die beliebteste Kombination von Kleidung zu Ugg-Boots ist der Casual Style. Stilikone Kate Middleton kleidet sich gern auch einmal lässig und zieht zu den beigefarbenen Stiefeln eine Röhrenjeans an, dazu ein leichtes und kurzes Top mit einem Blazer darüber. Casual ist aber auch Leggings mit einem möglichst weiten und lagen (Strick-) Oberteil. Das ist bequem und sieht auch immer gut aus.

 

  1. Der Rocker-Style zeichnet sich durch ebenfalls eine Röhren-Jeans aber in Kombination mit einem T-Shirt, gerne mit großflächigem Print, und dazu einer schwarzen oder braunen Lederjacke aus. Viele ziehen auch noch ein Jeanshemd über einem weißen Top und unter der Lederjacke an. Da es die Ugg Boots auch in Schwarz gibt, passen diese besonders gut auch zum Rocker-Style. Wichtig ist: Die Boots müssen dann runter gekrempelt sein.

UGG Australia CLASSIC TALL Snowboot / Winterstiefel grey

UGG Australia W´S BAILEY BUTTON Snowboot / Winterstiefel black

UGG Australia Ohrenwärmer emerald

UGG Australia CLASSIC MINI GRAFFITI Snowboot / Winterstiefel claw grey

In einem jedoch ist sich die Fashion-Gemeinde sicher: Uggs passen nicht zu weiten Hosen. Eine enge Röhre oder Leggings, die dann in den Stiefeln getragen wird, ist die einzige Möglichkeit. Unter einer weiten Hose, die müsste dann sowieso Bootcut haben, verschwinden die Boots und verstecken muss man sie wahrlich nicht!

Durch die große Beliebtheit, dem sich das Design der original Ugg-Boots erfreut, sind natürlich mittlerweile auch viele nachgemachten Stiefel im Angebot. Bei der Verarbeitung gibt es aber große Unterschiede und wer im Trend sein möchte, der greift natürlich zu den echten Boots mit dem „Ugg“ Zeichen.

 

So pflegt man die Ugg-Boots richtig

 

Bei der Pflege der hochwertigen Stiefel sollte man jedoch nicht sparen. Vor dem ersten Tragen ist zu empfehlen, sie mit einem Imprägnierspray zu behandeln. Wenn sie dann mit Wasser und Schmutz in Verbindung gekommen sind, sollten sie mit einem weichen Schwamm und Wasser gereinigt werden. Eine Wildlederbürste hilft, das Außenleder wieder in Form zu bringen. Man kann sie auch mit speziellem Nubuk-Leder Spray besprühen, was jedoch eventuell eine dunklere Färbung der Schuhe zur Folge hat.

UGG Australia CLASSIC TALL Snowboot / Winterstiefel chestnut

UGG Australia SHEEPSKIN CARE SET Pflegemittel uni

UGG Australia KID´S BAILEY Stiefelette grey

UGG Australia MADDI Snowboot / Winterstiefel black

 

Da es sich um Leder handelt, wird sich das Äußere der Stiefel im Laufe der Zeit sicherlich verändern, was bei Leder ja auch den gewissen Schick ausmacht. Das Imprägnier Spray kann man ruhig öfter anwenden, damit die Schuhe auch innen immer schön trocken bleiben. Auch sollte man es nicht versäumen, die Stiefel regelmäßig auch von innen gut trocknen zu lassen. Falls die Füße nicht nur warm, sondern eventuell auch schwitzig geworden sind, empfiehlt es sich, die Stiefel mal für einen Tag stehen zu lassen, damit sich die Feuchtigkeit verflüchtigt.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 5.0/6 (1 vote cast)
Ugg Boots: dreimal unterschiedlich gestylt, 5.0 out of 6 based on 1 rating

Danach wurde gesucht:

  • braune uggs mit schwarzem imprägnierspray besprühen
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends