Strick-Guerilla

Schon aufgefallen? In den Städten bekommen langweilig graue Schilder und Pfosten immer mehr Aufmerksamkeit. Neuerdings hängt oft ein gestricktes Etwas um die grauen Stäbe und Balken. In allen Farben und Formen bedecken die Strickaccessoires die graue Eintönigkeit der Städte. Eigentlich eine schöne Idee. Aber was steckt dahinter? Macht sich etwa jemand Sorgen um das Selbstwertgefühl der Stadt? Oder hat jemand Angst die Schilder und Pfosten könnten im Winter frieren

Nicht ganz. Die Strickkings- und queens gehören meistens Umweltbewegungen an, die auf Missstände hinweisen wollen und somit die Leute zu einem Umdenken bewegen wollen. Strick-Guerilla nennt man dieses Schönermachen der Städte, ähnlich wie Guerilla-Planting oder Carrot Mobs. Beim Guerilla Planting wird beispielsweise eine freier Fleck in der Stadt einfach so bepflanzt und grüner gemacht. Und anschließend kümmern sich die Guerilla-Planter auch brav um die Pflanzen. Sehr vorbildlich.

Und wenn man die Städte so beobachtet, wird man fast eifersüchtig auf die Pfosten und Schilder. Denn das selbstgestrickte mit Liebe hergestellte Etwas sieht eben schon kuschelig und warm aus. Und genau nach so einer Bekleidung sehnen wir uns ja im Winter, wenn die Tage kälter werden. Wie schön war es damals, als Omi immer Strickstulpen oder Schals für uns gestrickt hat. Ok zugegeben, als Kind fande man das eigentlich weniger toll, aber jetzt würden wir uns sehr darüber freuen. Aber zum Glück gibt es ja jetzt auch die Modegöttin und ihre kleinen Gehilfen, die zahlreiche gestrickte Pullover, Jacken und Cardigans in die Läden unseres Vertrauens legen lassen.

Es liegt ja auf der Hand, das die Strick-Klamotten unglaublich warm und kuschelig sind. Aber es darf nicht nur praktisch sein.  Vor Allem in schönen Norweger-Mustern oder im Ethno-Stil sehen die Strickjacken und Pullover richtig gut aus. Aber auch schlichte Pullover in weiß, schwarz, rose oder sonstigen Farben sind gerade total angesagt. Und so setzt sich die Strick Guerilla fort, bis irgendwann alles mit Strick bedeckt ist.


Hier gibt es Strick ohne Ende.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends