Strahlend auch im Urlaub

Die Urlaubsaison hat endlich begonnnen. Die einen sind schon in ihre wohlverdienten Ferien gefahren, die anderen warten noch wie auf Kohlen, bis es endlich los geht – kein Wunder, bei dem derzeit eher bescheidenen Wetter in Deutschland. Bei vielen Menschen ist es im Urlaub jedoch so, dass sie vor lauter Planung und Organisation manchmal vergessen, dass ihre Auszeit entspannen soll – und dazu gehört auch, sich in seinem Körper wohlzufühlen, ihn zu pflegen. Denn neben zeitloser Bademode, die den Körper so richtig in Szene setzt, gibt es auch noch andere Faktoren, wie der Körper im Urlaub glänzen kann. Daher vor der Abreise schnell noch ein paar Beauty-Tipps für die schönste Zeit des Jahres.

Es sollte selbstverständlich sein – die Sonnencreme. Denn nichts ist schädlicher für die Haut als ein Sonnenbrand, zudem sieht er auch unschön aus. Auch wenn man meint, ohne Creme schneller braun zu werden oder dass die Sonne nicht so stark scheint – Eincremen ist auf jeden Fall angesagt. Auch wenn man sich nicht in knapper Badekleidung sonnt, wird von Mitteleuropäern gerade in südlichen Ländern, unseren liebsten Urlaubszielen, die Strahlung stark unterschätzt. Daher auch bei Ausflügen lieber zu viel eincremen und ansonsten mal eine Pause vom Sonnenbad nehmen.

Flüssigkeit und Bewegung

LEGO Wear ADAM Bademode green

Benetton BikiniSet green/turquoise

Quiksilver ANTIUV TEE TShirt blackies blue

Mango FRESH Kleid koralle

Die pralle Sonne und das Salzwasser entziehen dem Körper Flüssigkeit in jeder Hinsicht. Dem kann man auf mehreren Ebenen vorbeugen: Durch ausreichendes Trinken sorgt man von innen für den Wasser-Kick – was sich auch bei der Haut bemerkbar macht. Äußerlich können wir abends durch ein wohltuendes Pflegebad die Haut einerseits von Salzresten befreien und ihr gleichzeitig durch Pflegezusätze wieder Feuchtigkeit spenden. Dabei kann man auch eine verwöhnende Maske für das Gesicht auflegen, das von Wind und Sonne gereizt sein kann. Auch die Haare leiden oft unter Salz und Sonne, daher kann es ratsam sein, noch vor dem Urlaub den Friseur aufzusuchen, um anfällige Spliss-Spitzen zu beseitigen. Während des Urlaubs die Haare dann am besten regelmäßig mit einem milden Shampoo reinigen und öfter als sonst mit Kuren pflegen.

Dr Sebagh SUNCITY PROTECTION SPF 30 Tagespflege antipollution & antioxidant

Lavera SUN SENSITIVE Sonnenschutz SPF 15 mittel

Gerade am Strandurlaub ist man außerdem versucht, den ganzen Tag träge herumzuliegen. Dazu noch beim Buffet des Hotels kräftig zulangen – und schon wird der Körper lasch und auch der Kreislauf ist unten. Dagegen hilft regelmäßige Bewegung, auch im Urlaub. Natürlich soll hier kein Marathon gelaufen werden, aber ein paar Bahnen im Pool oder zügige Spaziergänge können schon Wunder wirken.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends