Römersandalen – Die Trendschuhe für jeden Anlass

Young woman in cityRömersandalen haben ihre Geburtsstunde schon zu Zeiten gehabt, als Schuhmode noch lediglich dem Zweck diente die Füße zu schützen. Seitdem hat die Modeindustrie einiges auf den Weg gebracht und auch die Schuhdesigner waren nicht untätig. Trotzdem sind die Römersandalen uns geblieben, wurden immer wieder neu entdeckt, besser noch – sie sind im Trend wie nie. Aus gutem Grund, denn sie sind nicht nur locker und luftig und der passende Begleiter in den heißen Sommertagen, sondern eben auch wandelbar wie kaum eine andere leichte Sommerschuhvariante.

 

Die sind doch einfach nur flach, oder?

woman with a shopping bagAllein die unterschiedlichen Schaftlängen sorgen für Abwechslung. Wahlweise, zum Style passend, kann man Römersandalen mit breiteren Schnallen aussuchen oder in schmaler femininer Form. Hohe Schaftlängen setzen wirkungsvolle Highlights zum sommerlichen Auftritt im kurzen Kleid oder zu den super angesagten Shorts. Die Knielangen Varianten eignen sich ganz besonders für Frauen mit schmalen Waden. Aber auch die Römersandalen mit kürzerem Schaft, bieten eine Menge Auswahl und so fällt es nicht schwer die passende Römersandale für das eigene Bein zu finden. Selber mit Lederbändern wickeln? Oder doch lieber ein wenig faul sein und lediglich den Reisverschluss an der Seite schließen und die Römersandale sitzt wie angegossen? Ursprünglich sind die Römersandalen zwar ein flaches Schuhwerk, aber inzwischen haben unzählige Designer auch Römersandalen mit Absätzen entwickelt.

IKKS Sandalette lamb

Taupage Sandalette bronzo

Even&Odd Sandalette bronze

Kickers ZIGZAG Sandalette noir

Wer es ganz ausgefallen mag, der wagt sich an Römersandalen mit hohem schmalem Absatz. Sie wirken fast wie eine Mischung aus High Heels und Römersandale. Was vielleicht ein wenig verwegen klingt, wenn nicht sogar befremdlich, entpuppt sich bei näherer Betrachtung aber als ein echter Hingucker auf der nächsten Party. Designer wie Versace oder Tom Ford haben Römersandalen längst auf ihren Laufstegen als passende Fußbekleidung zu ihren entworfenen Kollektionen entdeckt.

Kickers ZIGZAG Sandalette bronze

Unisa AMES Zehentrenner silver

Zign Sandalette brown

Taupage Sandalette argento

Welches Outfit passt denn dazu?

Zu Kleidern, Röcken und kurzen Hosen sind die leichten Schuhe einfach nur immer passend, aber auch zu längeren leichten Sommerhosen sind sie hervorragend tragbar. Faustregel – je kürzer das Obenrum, desto länger dürfen die Römersandalen sein damit es optisch auch ins Volle trifft und man stylisch im Trend liegt. Überhaupt sehen die, immer wieder neu entdeckten, Römersandalen zu kürzerer Mode am besten aus. Trotz einiger verspielter Elemente, sind die flotten Fußbegleiter auch immer etwas urwüchsig. Und grade dies macht auch den Reiz aus. Leicht maskulin wirken sie manchmal, aber in Kombination mit einem verspielten leichten Sommerkleid sind sie schlicht eine unschlagbare Kombination.

Clarks OLBIA SHIMMER Sandalette schwarz

Kickers PUNCHY Sandalette gris

Filipe Sousa Sandalette beige

fullstop. Schaftsandalette braun

Darf es auch mal bequem sein?

römerWer nicht überzeugt ist vom modischen Trend, der lässt sich aber ganz sicher durch eines überzeugen – ihre Bequemlichkeit ist unschlagbar. Sie rutschen nicht von den Füßen, man schlappt nicht raus und hat keinen drückenden Zehenring, oder Steg, zwischen den Zehen. Die Füße dürfen atmen im Sommer und sich an der herrlichen frischen Luft erfreuen und wer die klassische flache Variante wählt, der ist auch an heißen Sommertagen den ganzen Tag über gut zu Fuß. Am Abend darf es ja dann durchaus die ausgefallenere Variante sein. Ein klein wenig Extravaganz schadet schließlich keiner Frau und erst recht nicht ihren Füßen. Der Farbvielfalt ist ebenfalls keine Grenze gesetzt. Ganz mutige tragen Römersandalen in Knallfarben, wie rot, lila oder leuchtendes gelb – da ist garantiert auch die Lieblingsfarbe zu entdecken. Wer es dezenter liebt, ist mit schwarz und einer unglaublichen Anzahl von Naturtönen gut beraten. Genaugenommen kann man durchaus mehr als ein Paar Römersandalen gut gebrauchen.

Taupage Sandalette nero

Ca Shott Sandalette mokka

Unisa AMES Zehentrenner silver

Taupage Sandalette bronzo

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends