Links oder Rechts – Die Bedeutung der Dirndl-Schleife

Frau probiert Tracht oder Dirndl in BoutiqueZu besonderen Anlässen oder auf der Wiesn: ein Dirndl ist ein echter Hingucker. Dabei haben Frauen jede Menge Möglichkeiten ihren Stil zu unterstreichen, etwa in Farbe und Muster des Stoffes, der Länge des Rocks, der Tiefe des Ausschnitts und der Schleife mit der die Schürze gebunden wird. Aber aufgepasst! Die Platzierung des Knotens hat eine traditionelle Bedeutung – wer sich nicht auskennt kann schnell ins Fettnäpfchen treten. Auch Männer können hier noch etwas lernen, denn das Wissen um die Dirndl-Schleife kann ihnen manche peinliche Situation vom Leibe halten und die Flirtchancen verbessern.

Die Schleife links – Ran an die Frau!

Die Schleife an der linken Seite ist immer ein gutes Zeichen, damit symbolisiert die Frau nämlich das sie ledig ist. Hier müssen sich Männer beim flirten also keine Sorgen machen sich den Zorn eines Ehemannes einzuhandeln. Im Gegenteil! Eine Schleife auf der linken Seite ist sogar eine eindeutige Einladung für Flirtversuche. Übrigens binden auch Frauen in einer festen Beziehung oder Verlobung ihre Schürze links – als richtig vergeben gelten die Damen traditionell nämlich erst wenn diese verheiratet sind.

Wiesnkönig LIZ Dirndl rot / grün

Wiesnkönig KLARA Bluse schwarz

Vanzetti Gürtel rot

German Princess SCHNEEWITTCHEN Dirndl grün

Wiesnkönig NORA Dirndl rot/lila

German Princess Dirndl rose

Passigatti Tuch rot

Wiesnkönig ROSASLIE Dirndl fuchsia

Die Schleife rechts – Finger weg!

Trägt eine Frau indes die Schleife auf der rechten Seite sollten die Männer lieber die Finger von ihr lassen. In diesem Falle ist sie verheiratet. Wer sich also keinen Ärger einhandeln möchte lässt die Dame daher in Ruhe. Ledige Frauen die keine Lust auf einen Flirt haben können sich aber auch auf diese Weise lästige Avancen vom Leibe halten.

Die Schleife vorne in der Mitte – Vorsicht!

Young happy German woman in Dirndl costumeWer glaubt das eine mittige Schleife an der Vorderseite des Kleides einen unsicheren Beziehungsstatus ausdrückt, liegt leider falsch. Frauen die ihre Schürze so binden signalisieren damit dass sie noch Jungfrau sind. Heutzutage tragen hauptsächlich Kinder ihr Dirndl auf diese Weise, da junge Damen nur selten auf diese Tatsache hinweisen wollen. Wer  sich dennoch mit einer Dame einlässt die ihre Schürze vorn zusammenbindet kann schnell den Zorn eines Vaters auf sich ziehen – oder sich alsbald mit eben jener Dame vor dem Traualtar wiederfinden.

Die Schleife hinten wirft fragen auf

Traditionell weißt eine hinten gebundene Schleife auf den Witwenstand einer Dame hin, allerdings tragen auch Kellnerinnen ihre Schürze auf diese Weise, da sie sonst schnell hängen bleiben können. Hier ist also Vorsicht geboten – wer den Beziehungsstatus der Bedienung erfahren möchte dem bleibt nur das direkte Nachfragen oder ein diskreter Blick auf den Ringfinger.

sweet deluxe WIESN BAVARIA Halskette silver / orange

German Princess Cocktailkleid / festliches Kleid grün

German Princess Dirndl blau

Triumph DIRNDL LOVE Slip white

Für alle Dirndl-Trägerinnen wäre nun nur noch zu beachten das die Schleife ordentlich aussieht und sich das Band beim binden nicht verdreht. Auch weiße Schürzen sollten tunlichst vermieden werden, da diese nämlich ausschließlich Bräuten und Kellnerinnen vorbehalten sind. Eine große Auswahl an feschen Dirndln findet ihr übrigends beim Alpenwelt Versand Online Shop. Mit diesem Wissen ausgestattet steht Männern und Frauen nun nichts mehr im Wege zu einer vergnüglichen Zeit auf der Wiesn, also: „O’zapft is!“

German Princess Dirndl pink

Kinga Mathe KLARA Dirndl grau/blau

Mein Herzblut HERZBERGWERK Blusenkleid red

Kinga Mathe EMMA Dirndl grün

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends