Kleiderbügel günstig online kaufen – so geht´s!

Kleiderbügel: Ursprünglich ein männliches Privileg

Rack of dresses at market

Die schönsten Kleider, tollsten Schnitte und aufregendsten Designs wären nur halb so ansehnlich ohne sie: Kleiderbügel – die kleinen, unscheinbaren Helfer des Alltags. Bereits im 16. Jahrhundert war der Kleiderbügel als sogenannter „stiller Diener“ in ganz Mitteleuropa bekannt.

Die ersten Bügel der damaligen Zeit galten als innovative Weiterentwicklung der allgegenwärtigen Holztruhen und dienten der Ordnung von Kleidungsstücken wie beispielsweise Uniformen. Somit waren Kleiderbügel, die fast immer aus massivem Holz gefertigt waren, ein Privileg besserer (männlicher) Kreise rund um Kurie und Adel.

Stille Diener: Ohne Kleiderbügel geht´s nicht!

Erst im 19. Jahrhundert kam die Verwendung eines Kleiderbügels auch für die Damenwelt in Mode. Grund für diese Veränderung waren die ausladenden Frauenkleider des viktorianischen Zeitalters, die einer zusätzlichen Stütze bedurften, um sie in Form zu halten. Ab dem 20. Jahrhundert kam die Verwendung von metallenen Kleiderbügeln in Mode. Diese konnten den Bedarf scheinbar besser decken als hölzerne Bügel und wurden von nun an en masse produziert. Ab den 70-er Jahren des 20. Jahrhunderts begannen deutsche Unternehmen mit der Produktion von Kunststoffbügeln.

Kleiderbügel: Auch heute noch in Mode

Beautiful young woman near rack with hangersAuch heute noch werden Kleiderbügel sowohl im privaten als auch im gewerblichen Bereich in großer Stückzahl benötigt. Schließlich präsentiert kein anderer „stiller Diener“ die neuesten Trends aus New York, Paris und Mailand so effektiv wie ein Kleiderbügel. Ob aus Holz, Kunststoff oder Metall – Kleiderbügel finden sich nach wie vor in jedem Kleiderschrank.

Dabei sind sie auf dem Markt in verschiedensten Ausführungen erhältlich: Vom Rockspanner, Clip-Bügel und Hosenspanner bis hin zu klassischen anti-rutsch-beschichteten Kleiderbügeln bieten Geschäfte und Internetanbieter heutzutage alles, was das Fashionherz begehrt. Onlineshops wie www.dummydoll.de/kleiderbuegel offerieren ihren Kunden nicht nur qualitativ hochwertige Kleiderbügel, sondern garantieren ebenfalls ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends