Hier kommt Cord!

Foto: nhanusek.

Das kennen wir ja bereits aus der launischen Welt der Mode. Was mal das absolute No-Go war, wird zum absoluten Go-Go. Diese Saison mutiert ein Stoff vom Muttisöhnchen-Stoff zum In-Stoff. Aufgepasst: Hier kommt Cord!

Früher waren es beige Cord-Jacken, heute sind es bunte Cord-Hosen. Im kommenden Winter sind Cord-Hosen der heißeste Scheiß.

Blau, grün, pink, gelb, rot – alle Farben sind erlaubt. Und das Schöne an diesem Wintertrend: der Stoff hält richtig warm. Denn üblicherweise besteht Cord zu 80 – 90 % aus Baumwolle und das ist ja bekanntermaßen nicht nur wertiger, sondern auch wärmender als Polyester, Acryl und Elastan. Das heißt, solange die Sonne noch ein bisschen Gnade mit uns hat, sollte man die Hosen lieber noch im Schrank liegen lassen. Aber sobald die kalten Tage anbrechen, kann Cord unser bester neuer Freund werden.

Foto: pacbat.

Es muss aber auch nicht immer knallig sein. Auch Naturtöne und stylische 70er Jahre Farben sind in den Regalen unserer Lieblingsläden zu finden. Besonders schön sind die Hosen in herbstlichen Farben, damit der Kontrast zwischen dem ganzen Laub und den bunten Blättern nicht zu krass ist. Wir wollen schließlich Harmonie und Gemütlichkeit in den Monaten vor dem kalten Winter. Cord, du kannst kommen.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends