Herbst-Winter-Trends 2011 – Teil 1

Kastanien, bunte Bäume, Spaziergänge – worauf man sich nicht alles freut im Herbst. Wenn die heißen Tage vorüber gehen, sind wir meistens schon wieder voller Vorfreude auf den Herbst – zumindest modetechnisch. Wenn der Summer-Sale vorbei ist, alle Regale leergekauft sind und die Kollektionen der nächsten Saison ihren Platz im Laden und in Shops einnehmen, dann schlägt das Modeherz höher.

Denn wie immer freuen wir uns auf neue Trends, neue Looks und neue Klamotten. Und ebenso wie immer versorgen uns die Modemagazine der Welt mit zahlreichen neuen Trends, die uns begleiten oder eben auch nicht. Die einen sind tragbar, die anderen nicht. Die nächsten passen nicht zum einen, aber dafür zum anderen. Die salonfähigsten und coolsten Looks, die man ohne Probleme ergattern kann, habe ich euch hier im ersten Teil von „Herbst-Winter-Trends“ zusammengefasst.

 

Ponchos

Unglaublich! Ponchos können nicht nur gut aussehen, sondern sind dazu auch noch funktionsfähig. Und solche Kleidungsstücke sind uns ja generell immer am liebsten. Denn ein Poncho ist der ideale Wegbegleiter ins kalte und nasse Herbstwetter. Die Übergangsjacke hat einen neuen Namen: Poncho. Und das Beste: der Poncho sieht einfach so unkompliziert lässig aus und gleichzeitig trendbewusst, wie es wenige andere Teile können.

Hier gibt´s eine Auswahl aus dem Shop.

 

Keilstiefeletten

Noch nie waren hohe Schuhe bequemer. Die Trends in diesem Jahr meinen es offenbar gut mit uns. Keilstiefeletten sehen zu jedem Outfit sehr stylish aus ohne dabei zu viel zu wollen oder ausgesetzt auszusehen. Sie passen zum Business-Outfit genauso wie zum lässigen Style und lassen sich ohne Wenn und Aber kombinieren. Bequem und stylish zugleich!

Hier gibt’s eine Auswahl aus dem Shop.

 

Capes

Und noch so ein Trend, der nicht nur gut aussieht, sondern uns auch vor fiesen Erkältungen und Infekten bewahrt. Denn Capes sind der perfekte Schutz gegen Wind und Wetter. Nach den Gummistiefeln wurden jetzt auch noch Regenjacken tragbar gemacht – in einer coolen Form. Da soll nochmal jemand behaupten wer gut aussehen will, muss leiden.

Hier gibt´s eine Auswahl aus dem Shop.

 

Nächstes Mal: Herbst-Winter-Trends 2 – Der Trenchcoat.

Auch interessant ist C6A

Foto: Blakkos.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends