Geospirit: Kuschlig in den Winter

Was steckt hinter Geospirit?

Die Marke „Geospirit“ wurde in den frühen 1990ern gegründet, konnte sich bis heute weiter entwickeln und wurde immer Bekannter. Der Name steht für eine sportliche und offene Art und soll den Bezug zur Natur und Outdoorsport verdeutlichen, beziehungsweise darstellen. Die erste Stilrichtung der Marke orientierte sich an Sportarten wie Skifahren, Trekking und Ausdauersportarten. Die einzigartige Zusammensetzung aus den verschiedenen Materialien und Details führte bald dazu, das die Marke mehr zu modischen und trendigen Designs überging. Als das Projekt fortgeführt wurde, zeigte sich schnell, dass viele Menschen interessiert waren, diese Art von Kleidung zu tragen und so wurde Geospirit schnell weltweit in Kaufhäusern und Boutiquen verkauft.

Geospirit WHITNEY Daunenjacke nero

Geospirit MADISON LIGHT Daunenmantel braun

Geospirit MARIGNY Jacke schwarz

Geospirit WALLEY Daunenmantel ross

Was ist so besonders an der Kleidung?

Durch die einzigartige Kombination von trendigen und modischen Designs, mit einem komfortablen und sportlichen Look, spiegelt die Marke einen aufsteigenden Trend wieder. Nicht nur junge, sportliche Menschen bevorzugen heute diese Mode, auch die ältere Generation fühlt sich von dem einzigartigen Design, mehr als angesprochen. Die ausgesuchten Materialien, die dank einer hervorragenden Verarbeitung perfekt in das Design integriert sind, sind für den Outdoor Sport mehr als geeignet. Die zum Teil Wasserabweisenden Stoffe trotzen jedem Wind und Wetter und hält außerdem mollig warm.

Geospirit KAMEN Wintermantel brown

Geospirit ROCK ISLAND Winterjacke oliv

Geospirit MC ALLEN Winterjacke oliv

Geospirit DAME Winterjacke braun

Die neue Kollektion: cognac und weiß

Als sich Geospirit im Jahr 2008 mit einem Lederwarenhersteller zusammengeschlossen hat, entstand eine weitere Rubrik, nämlich eine für Kleinkinder und Babys. Neben den Jacken, Mänteln und Westen für Frau sowie für Mann, sind ab diesem Zeitpunkt auch für die kleinen Liebhaber alle möglichen Waren zu erhalten. Die Trends für das kommende Jahr(2012/2013), sehen bei den Frauen, wie folgt aus: Ein einheitliches Design das sofort an die Marke erinnert, mit herbstlichen Farben wie Braun, Mocca und Weiß, die alle das unverkennbare Zeichen der Fellmütze aufweisen. Farblich reicht die Palette natürlich teilweise noch ein bisschen weiter.
In puncto Design lässt sich allerdings sagen, das die Marke eine klare Linie hat. Im Bereich für Männer ist erkennbar, das mehr auf lange Mäntel gesetzt wird, die Designtechnisch stark an die weibliche Variante angepasst wurde. Die edlen Lederjacken lassen jedes Mönnerherz höher schlagen und machen einen sehr guten Eindruck. Auch hier wurde mit Farben experimentiert, von blau bis braun bis hin zu weiß ist hier alles vertreten.

Geospirit Jacke champagne

Geospirit BLIGNY Jacke dunkelbraun

Geospirit WALLEY Daunenmantel nero

Geospirit KAMEN Wintermantel brown

Der Onlinesop funktioniert nicht wie bei den meisten Seien, aussuchen, anpassen, kaufen und letztendlich die Ware nach Zahlungseingang erhalten. Sondern, die Ware wird hier ohne großen Aufwand präsentiert, was allerdings als Positiv bewertet werden darf. Hier wird Wert auf Qualität und reine Optik gelegt, keine aufgehübschten Topmodels die das ganze Produkt erst noch vermarkten müssen – Die Ware schafft dies ganz allein.
Wenn Sie trotzdem gerne Online einkaufen möchten, finden Sie die Ware in ausgesuchten Online-Outlet-Stores, wie Zalando. Besuchen Sie das nächste Kaufhaus in Frankfurt, Düsseldorf oder Erlangen, bequemer noch den Onlineshop und machen Sie sich selbst ein Bild von der ausgezeichneten Vielfalt und Optik der Jacken. Sie werden begeistert sein!

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends