DIY Trend Stricken

Close-up of hands knittingStricken: Trend von New York bis Berlin

Waren in der Generation, die heute die Chesfsessel innehat, Omas Pulli und Socken bestenfalls dazu angetan den Haustieren als Spielzeug zu dienen, ist DIY (do it yourself) in der heutigen Zeit der Trend.

Angefangen hat es mit den Baumärkten, mittlerweile gibt es fast nichts mehr, was nicht selbst hergestellt wird. Gerade, wo sich auch die Designer auf das Ursprüngliche besinnen, ist Stricken wieder zu einem „Volkssport“ geworden. Mancher denkt nun: „Ja, ist ja toll, aber ich kann das nicht!“ Nun heißt es kurz innehalten und überlegen, was es denn benötigt, um die angesagtesten Kleidungsstücke selbst herzustellen:

  • ein wenig Zeit
  • die richtige Ausrüstung
  • eine Idee: Schal, Stirnband etc.

Und schon kann es eigentlich losgehen. Die jetzige Jahreszeit ist, da die Outdoor Aktivitäten sich meist auf ein Minimum reduziert haben, perfekt um mit dem stricken zu beginnen. Als Anfänger braucht man ein bisschen mehr Zeit, bis es eine gewisse Routine erlangt hat, doch danach ist es ein Kinderspiel. Gestrickt werden kann ja auch so ziemlich überall. Im Bus, in der Bahn, in der Mittagspause, vor dem Fernseher… Auch das lästige durch die Läden stromern, um das richtige Garn samt Zubehör zu finden, hat sich, dank Internet, erledigt. Wem das Spaß macht kann natürlich auch weiterhin „Shoppen“ gehen! Hier gilt, wie auch bei der Idee: Nichts muß, alles kann.

 

 

Hier gibt es die Ausrüstung: Nadeln, Wolle, Muster

Um an die richtige Ausrüstung zu bekommen, kann man sich durch die, auf diesem Gebiet wahre Experten, bekannten Modezeitschriften lesen – von manch einem Zeitschriften Verlag gibt es ganze Bücher zu dem Thema – oder man sieht sich auf den Seiten von wunderweib. de, zum Beispiel. Auf diesem Portal gibt es Strickanleitungen direkt oder zum download für Anfänger und Fortgeschrittene. Tipp für Einsteiger: Das Einsteiger Kit von Wild Wild Wool. In diesem sind, neben Nadeln und Garn, die Anleitung und hilfreiches Zubehör zu finden. Zu beziehen über die Seite. Weite empfehlenswerte Kits gibt es auf meshmade.de und umgarnt.de

Das sind die angesagtesten Muster: Loopschal, Mütze oder Boyfriend

Kommen wir zur Idee. Hier greift das Motto: Nichts ist unmöglich! Die oben genannten Seiten bieten Hilfestellungen zu allen erdenklichen Outfit und Accessoires. Hier besonders zu empfehlen ist „Cut“. Diese Seite stellt auch Mützenkonfiguratoren vor. Man designed also seine eigene Mütze und lässt sie dann in Dresden herstellen. Viel einfacher Geht’s schon nicht mehr! Auch den Traummann kann man sich heutzutage stricken. Hierzu bedarf es einzig des „Knitting Your Own Perfekt Boyfriend“, zu beziehen über enjoymedia.ch. Den gibt es übrigens auch als Ninja! Wer partout keine Lust aus Selbermachen hat, der darf auch kaufen und dann das Etikett entfernen:

Konrad SUNE SNOOD Schal red

Selected Homme FREDERIK Strickjacke peacoat melange

myMo Schal mehrfarbig

Silvian Heach TALLO Schal verde musc

Also, es gibt keinen Grund, sich der Bewegung nicht anzuschließen. Und, was ist es für ein erhebendes Gefühl, wenn man dem staunenden Bekannten oder Freund auf die Frage: „Woher?“ und „Wer?“, mit „Boutique Wohnzimmer, designed by me!“ antworten kann! Dann mal nichts wie los und ran an die Nadeln!

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 5.6/6 (5 votes cast)
DIY Trend Stricken, 5.6 out of 6 based on 5 ratings
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends