Dirndl-Guide Numero 2

Dirndl ist natürlich nicht gleich Dirndl. Klar, dass Tracht getragen wird, ist schon seit Jahren so selbstverständlich wie die Röhrenjeans, aber ein bisschen möchte man sich ja doch abheben von den anderen Damen. Denn zu oft sieht man Mädels, die das gleiche Dirndl tragen und dann sieht man ja doch wie jeder aus und so gar nicht individuell. Also muss das Outfit noch ein bisschen aufgepeppt werden. Da das Dirndl ja praktisch schon das ganze Kleidungsstück ist, kann man sich am besten mit Accessoires weiterhelfen. Hüte, Federn, Ketten, Armbänder.

Am einfachsten und passendsten ist wohl der Hut. Der Hut ist nicht nur gerade im Trend und macht jedes Outfit zu einem coolen Outfit. Der Hut ist auch ein Klassiker in der traditionellen bayrischen Garderobe, also geradezu prädestiniert, um als Accessoires auf der Wiesn zu glänzen. Noch dazu gibt es richtig viele und schön ausgefallene Trachtenhüte in allen Farbvarianten. Genug Auswahl ist also für jedes Dirndl und jeden Geschmack vorhanden.

Auf den Hüten machen sich bunte Federn natürlich noch besser, aber auch im Haar sind sie ein Hingucker. Ob als Klammer oder direkt von den Pfauen und Kanarienvögeln abgezupft – einfach ins Haar stecken und schon sieht das Wiesn-Outfitt spannender aus als vorher. Wer dazu noch ein Feder-Kette trägt, kann doppelt dick auftragen. Naja, in Sachen Kette gilt wohl wieder das Prinzip, das man oft in Verbindung mit dem Oktoberfest hört. Tradition bleibt Tradition. Und genau deswegen machen sich typisch bayrische Anhänger an der Kette, am Armband oder am Ohr wie jedes Jahr zur Septemberzeit besonders gut. Brezn, Edelweiß oder Enzian – gibt es als Anhänger in so gut wie jedem Trachtenladen zu bekommen und zeigen, wer einheimisch ist bzw. wer sich auskennt. Und keine Angst, auf dem Oktoberfest kann man ruhig ein bisschen traditioneller aussehen.

 

 

Foto: joe.scholz, PHOTO g.haas

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends