Die 10 einflussreichsten Leute der Modeindustrie

Anna Wintour

Anna Wintour

Wer sind die einflussreichsten Leute in der Modeindustie? Hier findest du eine Aufzählung der TOP 10 der Modebranche!

1. Anna Wintour, Chefredakteurin der Vogue USA

Die Journalistin war bereits Redakteurin der britischen Vogue, als sie 1988 die Leitung der Redaktion der amerikanischen Ausgabe übernahm. Wegen ihres seither großen Einflusses auf die Inhalte des Magazins ist sie maßgeblich am Erfolg oder Misserfolg einzelner Designer und Modetrends beteiligt. Sie gilt daher vielen als die einflussreichste Frau der Modeszene.

2. Douglas Perrett, Model-Scout

Von 2000 bis 2010 war Douglas Perret verantwortlich für das Casting bei Ford Models in New York und zählte damit zu den bedeutendsten Model-Scouts der Modeindustrie. Er entdeckte zahlreiche Mädchen, die heute zu den bekanntesten und bestbezahlten Models der Modeindustrie gehören. Anfang 2012 veröffentlichte er den aufsehenerregenden Bildband „Wild Things“ mit kommentierten Polaroidfotos heutiger Topmodels, die sie bei einem ihrer ersten Castings zeigen.

3. Janie Bryant, Kostümbildnerin

Janie Bryant

Janie Bryant

Katherine Jane Bryant genannt Janie machte 1985 ihren Abschluss an der Brenau Academy. 2005 gewann sie einen Emmy für die Ausstattung der US-Fernsehserie „Deadwood„. Auch für den Modestil der Charaktere von „Mad Man“ ist sie verantwortlich. Nicht nur Fans der Fernsehserie rund um eine Werbeagentur im New York der 60er Jahre kopieren mittlerweile den Look und beeinflussen so die aktuelle Modeszene.

 

 

4. Grace Coddington, Kreativdirektorin der Vogue USA

Grace Coddington

Grace Coddington

Die in Großbritannien geborene Stylistin begann schon früh eine Karriere als Model. Als sie diesen Beruf nach einem schweren Autounfall aufgeben musste, wechselte sie zunächst als Assistentin in die Redaktion der britischen Vogue. Seit 1988 ist sie als Moderedakteurin bei der amerikanischen Ausgabe der Vogue berühmt für ihre besonderen, fantasievoll umgesetzten Fotostrecken.

5. Alber Elbaz, Chefdesigner bei Lanvin

Nachdem der israelische Modedesigner 1987 sein Studium am Shenkar College in Tel Aviv abgeschlossen hatte, ging er nach New York und arbeitete unter anderem für Geoffrey Beene. Seit 1997 ist Alber Elbaz in Paris tätig, erst bei Guy Laroche und im Anschluss bei Yves Saint Laurent. Seit gut zehn Jahren ist der Modeschöpfer Kreativdirektor bei Lavin und entwickelte in dieser Zeit die traditionelle Modemarke zu einem der einflussreichsten Fashionlabels der Welt.

6. Karl Lagerfeld, Modeschöpfer

 

Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld

Der bekannte deutsche Modedesigner gilt als Workoholic und ist unter anderem auch als Fotograf und Kostümbildner tätig. Neben zahlreichen anderen Projekten ist der seit 1983 Chefdesigner des Labels Chanel und verhalf der ehemals als antiquiert geltenden Marke zu neuem Erfolg.

7. Marc Jacobs, Modedesigner

Jacobs wurde 1963 in New York City geboren und wuchs bei seiner modebegeisterten Großmutter auf. 1984 schloss er sein Designstudium ab und entwarf zunächst als Chefdesigner für die Modemarke Perry Ellis. Seit 1997 ist der erfolgreiche Modedesigner künstlerischer Leiter des Pariser Modelabels Louis Vuitton. Parallel führt Marc Jacobs ein eigenes Label, das seinen Namen trägt.

8. Alexander Wang, Modedesigner

Der Designer, der einer chinesisch-amerikanischen Familie entstammt, wuchs in Kalifornien auf. Nach seinem Studium an der Parsons New School for Design in New York gründete er dort 2007 mit großem Erfolg sein eigenes Label. Seine schon während seiner Ausbildung viel beachteten minimalistischen Entwürfe sind nicht nur kommerziell sehr erfolgreich, sondern wurden auch vielfach mit Designpreisen ausgezeichnet.

9.  Kate Moss, Topmodel

Kate Moss

Kate Moss

Mit erst 14 Jahren wurde Kate Moss 1988 am New Yorker JFK-Flughafen als Model entdeckt und gehörte schon bald zu den Topmodels der 1990er Jahre. Im Lauf der Jahre war sie nicht nur auf den Laufstegen berühmter Designer, sondern auch in Kampagnen einflussreicher Marken zu sehen. Trotz diverser Skandale wegen ihres Drogenkonsums gehört sie heute wieder zu den bestbezahlten Stars im Modelbuisness.

 

 

 

10. Alexa Chung, Londoner Model und It-Girl

Trotz erster Erfolge als Model wurde die 1983 in Hampshire geborene Britin erst als Moderatorin mehrerer erfolgreicher Fernsehshows bei BBC, Channel4 und MTV einem breiten Publikum bekannt. Wegen ihres unkonventionellen Modestils und ihrer Präsenz in den Medien gilt Alexa Chung als Trendsetterin und angesagtes It-Girl der Londoner Fashionszene.

Fotos: Anna Wintour – Wikipedia Ed Kavishe CC  3.0 Lizenz, Jane Bryant – Flickr Kristin Dos Santos CC Lizenz, Grace Coddington  La’J, Karl Lagerfeld – Wikipedia Georges Biard CC Lizenz, Katr Moss – Flickr Deon Maritz CC Lizenz

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends