Classical Style – Überzeugend klassisch aber nicht altmodisch

beautiful woman with long legs in white dress and high-heelsDer klassische Stil wird oftmals mit dem sogennanten Business Look gleich gesetzt. Doch der Look eignet sich nicht nur fürs Büro – er kann viel mehr. Wer sich klassisch und trotzdem modisch anzuziehen weiß, beweist echtes Gespühr für Stil und aktuelle Trends.

In der Regel unterscheiden wir zwischen vier Stilformen:

Klassisch
Modisch/trendig
Casual/leger und
Sportlich

Der Classical Style lässt sich jedoch perfekt mit aktuellen Trends kombinieren und wirkt immer modisch und trendig und trotzdem dezent, kompetent und elegant. So, dass dieser Look auch außerhalb des Büros überzeugen kann. Mit dem klassischen Kleidungsstil ist man immer passend und zeitlos gekleidet und man kann mit seiner Garderobe altern, ohne über peinliche Fashion-Fauxpas zu stolpern.

Maison Scotch Wollmantel / klassischer Mantel khaki

ALDO FAULKNER Shopping Bag schwarz

Jette MRS HOLMES Handtasche black

Anna Field Umhängetasche yellow

Ein weiteres Plus des klassischen Stil ist, dass er perfekt für jede Figur und jeden Typ ist. Dieser Look unterstreicht die Vorzüge jeder Frau und kaschiert oder schmeichelt ihren Problemzonen. Zudem lässt sich klassische Kleidung immer individuell auf ihren Typ und ihre Persönlichkeit abstimmen.

Klassische Outfits wirken vorallem durch klare Linien, gerade Schnittführungen und hochwertige Materialien, wie Baumwolle, Seide oder Leder. Die Kleidung ist meist körpernah, aber nicht eng und streckt und umspielt die From der Figur optimal. Dezente Farben, wie schwarz, weiß, blau, braun oder beige, sorgen zusätzlich dafür, dass alle Kleidungsstücke kombinierbar sind und Sie immer angezogen wirken.

Überzeugend klassisch bedeutet jedoch nicht altmodisch zu sein. Ganz im Gegenteil: klassische Teile bieten viele Interpretationsmöglichkeiten. Jedes Teil lässt sich je nach Lust und Laune mit trendigen Accessoires kombinieren. Generell haben Trends immer einen Klassiker als Basis und erfinden und gestalten diesen neu.

Picard Umhängetasche creme

Paquetage BILBAO CABAS Handtasche vernis noir

Modalu England MILLIE Handtasche toffee

Vans Handtasche black

Doch weniger ist mehr! Beim klassischen Stil kommt es vorallem auf Qualität an. Bei Basics, wie einem schlichten, schwarzen Hosenanzug, einem Kostüm, Blusen oder dem unersetzlichen klassischen schwarzen Kleid sollten man nicht sparen. Diese Teile kommen selten aus der Mode und lassen sich immer wieder neu kombinieren.

Bei Accessoires gilt: Bitte nicht mehr als fünf Stück. Auch bei Accessoires kommt es auf die Qualität an, vorallem bei Schuhen und Handtaschen. Gute Schuhe und eine edle Handtasche sind ein Muss beim klassischen Stil. Beiden Accessoires sieht man ihre Qualität auf Anhieb an, sie können ein Outfit sowohl auf- als auch abwerten. Schuhe sollten auf keinen Fall einen zu hohen Absatz oder einen Pfennigabsatz haben, besser sind klassische Pumps. Hochwertige Leder Handtaschen in schlichten und gedeckten Farben passen zu jedem Outfit. Mit besonderen Details dürfen hier allerdings Akzente gesetzt werden.

Es gilt mutig zu sein und seinen ganz eigenen Stil zu entwerfen und sich selbst zu erfinden. Klassiker kombiniert mit aktuellen, modischen Kleidungsstücken kreieren einen eigenen, personalisierten Look. Fashion ist kein Zwang und das Angebot ist bunt – bediehnt euch!

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 6.0/6 (1 vote cast)
Classical Style - Überzeugend klassisch aber nicht altmodisch, 6.0 out of 6 based on 1 rating
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends