Celine Paris

Celine Paris – c’est trés a la mode!

5824673135_c38cf34534_mJeder der sich heutzutage mit Mode auseinander setzt oder den ein oder anderem Fashion Blog folgt, der weiß genau dass die Französische Brand Celine gerade ganz oben fliegt, im Fashion-Olymp. Jede Fashionista, Bloggerin, Mode Journalistin, Fashion Fotografin oder auch nur Vogue Praktikantin kennt die französische Über-Marke und schmückt sich mit dem ein oder anderen Teil. Jedes Outfit das mindestens ein Teil Celine beinhaltet kann gar nicht verkehrt sein.

Erst war es die Trio Bag, die auf einmal omni-präsent war – eine kleine schlichte Tasche im Messenger Style, die auf unnötigen Schnickschnack verzichtet. Minimalistisches Design, edler Goldprint, perfekte Größe für Portemonnaie, Telefon und den nötigen Kleinkram (Lippenstift, Handcreme, Notebook, Taschentücher), klassische Farben – was so einfach klingt, war ein großer Coup der Designerin! Denn kaum ein internationaler Fashionblog kommt ohne die Trio aus.

Taschen von Celine

via Geneva Vanderzeil flickr

via Geneva Vanderzeil flickr

Es sind also einerseits die Taschen, mit denen das französische Modehaus Celine seine Kunden und Kundinnen geködert hat: Edel, sehr minimalistisch, sehr hochwertig und einfach klassisch – eine Investition für die Ewigkeit (was gerade sehr dem nachhaltigen Zeitgeist der Modeindustrie entspricht, man investiert lieber statt ständig neues zu kaufen). Celine ist etwas für Modebewusste die nicht nach Aufmerksamkeit schreien, sondern mit Stil und Qualität überzeugen wollen. So eine schwarze Tote Bag ergänzt einfach jedes Outfit und obwohl die Tasche super schlicht ist, fügt sie zu einem Look das gewisse Etwas an Klasse und Modebewusstsein dazu. Dann wäre da noch die Trapez, ebenso ein genialer Coup des Hauses Celine. Hier geht es ein kleines bisschen weniger minimalistisch zu, denn die Tasche wir größer, grafischer und ein bisschen abwechslungsreicher (durch verschiedene Farbkombinationen beispielsweise) – dennoch ist die Trapez Bag auch ein alltime Favorite und passt einfach überall und immer.

Viel kopiert – niemals erreicht

Kein Wunder also dass es mittlerweile einen Haufen Kopien der Trio und der Trapez Bag gibt, jeder zweite Online Store bietet ein ähnliches Model an und versucht seine Kunden und Kundinnen damit zu locken. Dennoch fehlt hier vielleicht das, was Celine so begehrenswert macht: Klasse, Qualität und Exklusivität – jedoch auf eine ganz subtile und nicht protzige Art und Weise. Die britische Designerin Phoebe Philo (die zuvor bei Chloe tätig war) erreicht mit ihrer coolen, cleanen Art – die trotzdem sehr spannend und innovativ ist –den Zeitgeist der Fashionistas von heute und schafft es stetig den Umsatz des französischen Unternehmens zu steigern.

Der Style von Celine: Classy und edgy

Dennoch ist Celine nicht langweilig, spießig oder glatt – ganz im Gegenteil, die Designerin wagt jede Saison neue Experimente und bricht die Regeln der Fashionindustrie. Dies jedoch auf eine sehr geschmackvolle Art und Weise – Celine muss nicht provozieren oder um Aufmerksamkeit haschen, die Brand ist schon etabliert und begehrt genug. Diesen Winter wird es beispielsweise wieder edgy, wenn das von Phoebe Philo neu entworfene Karo Muster seinen Weg von den Laufstegen auf die Straßen und Blogs findet – was bisher kaum Beachtung gefunden hat, ist gerade dabei etwas ganz Großes zu werden.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends