Asoss

Modezoo proudly presents: ASOSS!

Der Modeladen Asoss ist in der Mode- und Netzwelt schon länger bekannt. Es begann als ein reiner Online-Shop für UK, irgendwann konnte man dann auch nach Deutschland bestellen und lange Zeit später wurde ein extra Online-Shop in deutscher Sprache und Währung dazu gebaut. Seitdem kann man sich ein Leben ohne ASOSS gar nicht mehr vorstellen.

Das Tolle an Asoss ist, dass man auf die Homepage klicken kann und man findet im Prinzip alles, was das Herz begehrt. Die Auswahl ist riesig, aber auch ausgewählt. Fast kein Teil in dem Shop ist häßlich, billig oder schlecht produziert. Man bekommt quasi die Qualitätsgarantie inklusive. Doch anders als bei großen Qualitätsshop, die überteuert und willkürlich sind, kann man bei ASOS auch mit kleinem Geldbeutel einkaufen. Von kleinen Preisen über eine riesige Sale-Auswahl bis zu Marken-Klamotten von allen möglichen Designer findet man dort alles. Der obligatorische „Auf Accessoires-und-Schmuck-Klick“ am Ende eines Einkaufs bleibt fast nie erfloglos. Die Auswahl an ausgefallenen und besonderen Accessoires ist so groß, da kann nicht mal die Fifth Avenue mithalten. Und das Beste: man bekommt schon für wenige Euro etwas Cooles.

Was viele garnicht wissen, ist was die Abkürzung Asoss eigentlich bedeutet. Der Titel hat es schon verraten, es heißt As seen on Stars. Kein Wunder also, dass ASOSS immer den heißesten Scheiß zu bieten hat. Schließlich weiß niemand besser als die lieben alten guten Stars, was man anziehen sollte (Hust, Hust). Aber ein Versprechen geht hiermit raus: bei ASOSS kann man immer fündig werden.

Außerdem gibt es bei Asoss auch eine eigene Kollektion, in der immer die neusten Trends von den Straßen Paris, Londons und New Yorks bearbeitet werden. Die Teile sind immer total im Trend und sehen sogar so aus, als hätte man sie direkt vom Laufsteg geklaut. Und trotzdem ist die hauseigene Asoss Kollektion sehr günstig. Top Preise zu einer gute Qualität, so lobt man sich das. Man muss einfach wirklich sagen, dass die Leute von Asoss wirklich Ahnung haben und einen extrem guten Geschmack. Kein Wunder also, dass die Marke Asoss sich so schnell verbreitet hat und zum Lieblings-Online-Shop vieler Frauen und Männer geworden ist.

Nebenbei gibt es noch im Sortiment eine Reihe von Marken, die man sonst selten in Deutschland bekommt bzw. nur in wenigen Städten. Zum Beispiel ist bei Asoss immer etwas von Cheap Monday mit im Sortiment. Coole Teile, die es dank Asoss auch oft ziemlich günstig zu kaufen gibt. Außerdem findet man bei Asoss Marken wie American Apparel, Levis, Diesel, Tommy Hilfiger, Vero moda, Kookai, Miss Sixty und viele mehr. Die Liste der angesagten Shops ist ewig lang und deswegen ist auch das Angebot auf der Homepage riesig. Dank ganz tollen Strukturen kann man aber sehr gemütlich und ohne Probleme bei Asoss einkaufen. Und wenn man mal eine Inspiration braucht, ist man bei Asoss auch gleich an der richtigen Stelle. Denn es gibt Tipps, die neuseten Trends, Galerien, in denen zu einem bestimmten Stil Outfits zusammen gestellt sind, und und und. Ein Besuch bei Asoss lohnt sich sehr!

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends