Zappos: Klamotten, Schuhe und mehr

Red ShoppingSeit je her ist Shoppen eines der größten Hobbies von uns Frauen. Im Online Zeitalter sprießen immer mehr Online Fashion Shops aus dem Boden, die eins umgehen: Stunden in der Warteschlange vor der Umkleide und Stunden in der Umkleide. Einer der größten und bekanntesten: Zappos.

Zappos, der Modegigant

Zappos wurde bereits 1999 in Nevada, USA gegründet und befasst sich seit her mit dem Verkauf von Klamotten und Schuhen. Kleinere Randsparten bieten auch Kosmetika und Möbelstücke zum Verkauf an.

Mittlerweile umfasst Zappos ein Repertoire von mehr als 50.000 Artikeln, so dass sich für jeden das richtige findet. Kurz gesagt kann man dort Artikel wie

  • Schuhe
  • Taschen
  • Accessoires
  • Klamotten
  • Schminke sowie
  • Klamotten für besondere Anlässe und Zustände (z. B. Schwangerschaft)

…erwerben. 2009 wurde Zappos schließlich von Amazon übernommen. Nicht nur das Spektrum an den verschiedenen Artikeln und Kategorien ist sehr groß. Zappos bietet auch eine reiche Auswahl an verschiedenen Marken, Stilen und Herstellern.

 

So bietet der Online Shop für Damen, die gerne sportlich elegante Marken tragen, z. B. Mode von Calvin Klein an. Frauen, die den schlichten und eleganten Stil schätzen, werden mit den zeitlosen Klamotten von Three Dots glücklich.

Auch im Bereich der Sportartikel bietet Zappos eine große Auswahl mit Marken wie Nike oder Roxy. Selbst Vertreter des Surfer Stils können sich auf Zappos passende Klamotten von Billabong bestellen. Weitere Marken, die zu dem Sortiment gehören, sind:

  • The North Face
  • GUESS
  • French Connection
  • Rock and Roll Cowgirl
  • Lacoste
  • Michael Kors

und noch viel, viel mehr!

Mit Style ins Frühjahr

Es lässt sich also auf dieser Website für jeden Geschmack etwas finden. Egal, ob man den angesagten Vintage Stil oder den zeitlos eleganten Stil bevorzugt. Auch für die neusten Trends des Frühjahrs hat Zappos passendes zu bieten. Einer der größten Trends für das kommende Frühjahr sind schlicht gehaltene Longpullis in gedeckten Farben, wie weinrot und dunkelbraun. Hier zu können Leggings in weiteren gedeckten Herbst Farben getragen werden oder aber auch eine Jeans.

Lässig dazu kombinieren lassen sich große schwarze Hüte und schlichte Stiefeletten, wie sie auch bei Zappos erhältlich sind. Zudem geht der Trend weiterhin in Richtung Jeans. Dieses Jahr werden sie mit leichten Tuniken kombiniert. Auch hier bieten sich Farben wie ozeanblau oder rot an.

ZapposEin weiterer Trend für Menschen, die sich lieber bedeckt halten möchten, ist der der Haremshosen.Sie sind weit geschnitten und verfügen oft über auffällige Muster und Farben.

Hier ist es wichtig ein zurückhaltendes Top dazu zu kombinieren, damit das Outfit nicht überladen wirkt. Leider sehen Haremshosen nicht mit jedem Figurtyp modisch aus.

Zappos – powered by Service

Nicht zuletzt ist dieser Online Shop für seinen herausragenden Service bekannt, den er als sein Alleinstellungsmerkmal sieht. Lieferung und Rückgabe ist an jedem Tag des Jahres möglich.

Außerdem bietet Zappos einen Kundenservice, der 24 Stunden am Tag aktiv ist. Zappos richtet sich also mit Erfolg an den Kunden, der nicht Stunden vor der Umkleide verbringen will.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends