Senfgelb

So wie sich die Blätter im Herbst färben, so wie der scharfe Senf, aber nicht der süße und so wie die lachenden Gesichter in Comics und Cartoons aussehen, so ist die neue Trendfarbe des Herbstes: senfgelb.

Etwas dunkler als das gewöhnliche Gelb und etwas wärmer als die normalen Farben ist das Gelb, von dem wir sprechen. Die beste Assoziation, die es zu der Coleur gibt, ist ohne Frage der Senf. Deswegen wird die Farbe auch meistens in Modezeitschriften und Designer-Kollektionen so genannt. Es ist die Farbe, die den Herbst verlängert und den Winter weiter aufschiebt, genau so wie es das Wetter in Deutschland seit geraumer Zeit tut. Denn wenn die Bäume nach einem langen Sommer ihre grünen Blätter färben und erst rot und gelb werden und daraufhin zu Boden fallen, freut man sich über die bunte Landschaft. Kastanien, Regenschirme und bunte Blätter – das macht die Romantik des Herbsts aus. Es macht dieses Wohlsein und die Gemütlichkeit in der Jahreszeit aus. Und genau diese Gefühle kann man sich auch mit in den Winter nehmen. Wenn man die Klamotten in der schönen Farbe herbstgelb oder eben senfgelb trägt.

Die Farbe bringt eine Romantik mit wie nur wenige Farben. Am besten passt sie zu schlichten Farben wie grau oder ein dunkles Grün. Wer sie mit Farben aus der gleichen Farbpalette oder der gleichen Jahreszeit kombiniert, liegt auf jeden Fall auf der richtigen Seite. Olivgrün, beige, senfgelb oder weinrot – all diese Farben haben etwas beruhigendes und romantisches an sich und passen wie die Faust aufs Auge zur herbstlichen Stimmung.

Das Senfgelb passt aber nicht nur auf den Herbst, sondern auch noch auf fast jedes Kleidungsstück. Kleider in senfgelb machen zum Beispiel das ganze Outfit aus. Es kann lässig und gemütlich aussehen, genauso wie edel, wenn man es mit Goldschmuck oder ähnlichem kombiniert. Wer ein Kleid in der Trendfarbe trägt, braucht nicht mehr viel Accessoires um das Outfit interessant zu machen. Auch als Rock eignet sich die Couleur fabelhaft. Zu diesen zwei mädchenhaften Kleidungsstücken passt die Romantik, die durch die Farbe transportiert wird, wunderbar. Outfit gelungen.

Doch auch andere Kleidungsstücke kann man in der Farbe wählen. Ein langer Blazer oder eine Art Frack sieht in der Farbe auch gut aus. Besonders wenn man das Teil zu schwarzen Klamotten kombiniert, kommt die Jacke extrem schick und individuell rüber. Die perfekte Senfgelb-Trägerin sollte natürlich schokobraune Haare haben, aber auch mit den anderem Haarfarben kann man punkten.

Auch seit bunte Jeans absolut in den Trend gerutscht sind, eignet sich die Farbe gut, um hier mitzumachen. Denn das Gelb ist auffällig, gleichzeitig aber nicht zu aufdringlich und so schwer zu kombinieren wie andere bunte Jeans, Ein echter Hingucker an den Beinen. Zu guter letzt ist die schöne beruhigende Farbe auch ein absoluter Glücksgriff als Winterjacke. So muss man nicht monatelang mit einer tristen Farbe wie schwarz oder grau herumrennen, hat eine perfekte Kombinationsmöglichkeit und siejt nicht wie jeder andere in der Parkafarbe grün aus. Ran an die Bouletten. Denn Senfgelb macht den Winter erträglicher.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends