Schal binden leicht gemacht

Smiling girl in winter styleStylisch durch den Winter mit dem perfekt gebundenen Schal

Immer diese Kälte im Winter – man kommt nicht drum herum, einen Schal zu tragen. Natürlich muss man erstmal einen passenden Schal finden, der nicht nur warm hält sondern best möglich auch noch sehr gut aussieht. Wenn man nun einen gefunden hat, kommt jedoch die nächste Frage auf einen zu: Wie kann man ihn so binden, das es gut aussieht und am besten auch noch gut warm hält? Und wie geht das?

Hier gibt es die besten Ideen, um den Schal schnell und klassisch zu binden – aber auch ausgefallene Techniken werden Sie bald schnell und einfach mit Ihrem Schal stylen können. 

Eine der einfachsten und schnellsten Versionen ist natürlich, eine Schlaufe zu binden und die Längen dann durch ziehen. Ähnlich einfach ist ebenfalls, den Schal einfach ein oder zwei mal um den Hals zu wickeln und die restlichen Längen lässig runter hängen lassen.

Witty Knitters Tuch black

Witty Knitters Tuch natural melange

Key Largo SUCCESS Schlauchschal weiß

Key Largo ROPE Schlauchschal rot

outdoor portrait of a young woman shaking like a leaf

Styles für längliche Schals

Wenn man einen länglichen Schal hat, kann man beispielsweise die „Schlangen“-Technik anwenden. Dabei wickelt man den Schal so oft um sich selbst, bis er komplett eingewickelt ist. Dies erfordert zwar etwas Zeit, jedoch ist es grundsätzlich einfach zu machen und es hält sehr warm – außerdem gibt es dadurch keine störenden herunterhängenden Enden. Auch zum empfehlen für etwas längere Schals: „The Criss-Cross“. Dafür wird der Schal locker in den Nacken gelegt und die Enden werden nach vorne gemacht. Vorne werden diese nun überkreuzt und wieder nach hinten um den Hals gewickelt. Auch hinten werden die Längen nochmals überkreuzt. Am Schluss zieht man die Enden durch die Schlaufen – so kann man den Schal fixieren.

Styles für dünne Schals: supereasy

Bei etwas dünneren Schals kann man sogar den Krawattenknoten anwenden. Falls man nicht genau weiß wie das geht, kann man genügend Anleitungen dafür im Internet finden. Natürlich kann man auch seinen Partner fragen, der hilft einem sicher gerne weiter. Ebenfalls bei dünneren Stoffen kann man auch den „einfachen Überschlag“ anwenden. Dazu wird der Schal einmal um den Hals gelegt (breitere sollte man vorher einmal längs falten) und anschließend wird vorne ein lockerer Knoten, ähnlich wie bei einer Schleife, gemacht.

JoJo Maman Bébé Schal bright navy

Benetton Schal korall

Mexx Schal ocean depths

Sisley Schlauchschal black

Loop-Schals: die wohl wärmste Art für den Winter

Wenn es einmal mal schnell gehen muss, kann man natürlich auch einen Loop-Schal (in Deutsch: Schlauch-Schal) tragen. Diese sind sozusagen zusammen genäht – somit muss man ihn nur überziehen (je nach Länge/Größe einmal oder zweimal), und schon hat man den Schal stylisch an seinem Hals drapiert. Falls man jedoch keinen Schlauchschal besitzt, kann man auch einen normalen Schal so wickeln, das es aussieht, als hätte man einen Loop-Schal. Dafür wickelt man den sich den Schal um den Hals und versteckt die Enden im Schal.

Capelli New York CHAIN Schal rot

Codello Schlauchschal hellgrau

Key Largo MIMMI Schlauchschal blau

Hüftgold JULIKA SNOOD Schlauchschal blau/rot

Durch diese verschiedenen Techniken können Sie ihrem Schal immer wieder ein neues Styling verpassen. Dadurch wird der Winter nie langweilig und man sieht jeden Tag besonders aus.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends