Goldblonde Haare – so geht´s!

Haare goldblond färben

Sich das Haar Goldblond zu färben oder es färben zu lassen, erweist sich oft als ein besonders schwieriges Unterfangen. Das liegt zum Beispiel daran, dass diverse Hersteller von Haarfärbemitteln und sogar Friseure häufig ganz unterschiedliche Ansichten von der Farbnuance Goldblond haben. Tatsächlich können Sie das ganz leicht selbst feststellen. Gehen Sie einmal in die nächste Drogerie und schauen Sie sich bei den Regalen mit den Haarfärbemitteln nach dem Ton “Goldblond“ um. Nutzen Sie für diesen Vergleich die Farben von verschiedenen Marken. Streben Sie gleich darauf einen Friseurbesuch an und werfen Sie einen Blick auf die Farbtafel. Diese enthält eingefärbte Haarsträhnen, so dass Sie sehen können, wie die Farbe auf dem Haar wirklich aussehen wird. Schnell stellt man fest, dass zwischen all den Angeboten meist bis zu drei Nuancen liegen. Schauen Sie sich auch gerne einmal im World Wide Web um. Dort werden Sie unter dem Begriff „Goldblond“ zahlreiche Bilder finden, die ein helles Goldblond oder ein mittelblondes Goldblond zeigen. Auch Töne, die ins Rötliche gehen, werden Sie bei der Suche nach Goldblond entdecken können. Was für eine Nuance hatten Sie sich in Ihrem Kopf ausgemalt? Sicherlich haben Sie ganz genaue Vorstellungen von Ihrem Traum-Goldblond.

Selber machen oder zum Frisör gehen?

Wenn Sie sehr helles Haar haben, das auch heller als der gewünschte Farbton Ihres Goldblondes ist, so können Sie problemlos zu Hause färben. Töne, die dunkler als die Ausgangshaarfarbe sind, werden vom Haar grundsätzlich angenommen. Sollte Ihr Haar jedoch dunkler sein, als das gewünschte Goldblond, so muss das Ausgangshaar erst einmal aufgehellt werden. Dies ist eine Prozedur, die Sie auf keinen Fall selbst durchführen sollten. Eine Aufhellung muss gründlich erfolgen und sollte stets professionell von einem Friseur gemacht werden. Dieser teilt Strähnen ab und blondiert zuerst den Ansatz, lässt dann das komplette Haar folgen und färbt zum Schluss auch die Spitzen, um diese weniger zu schädigen. Je dunkler das individuelle Haar ist, desto höher konzentriertes Wasserstoffperoxyd wird zum Aufhellen benötigt. Dies hat auch eine höhere Beanspruchung des Haares zur Folge. Der Friseur wird Ihr Haar in den Augen behalte und die Blondierung auswaschen, wenn es an der Zeit ist. Dann wird er das Goldblond schließlich einfärben. Überlassen Sie das Blondieren also den Profis, denn am eigenen Kopf kann man niemals so akkurat arbeiten wie bei anderen.

Lavera Haarkur Conditioner mangomilch

Lavera Shampoo Rosenmilch

Intelligent Nutrients ANTIAGING KÖRPERELEXIER Eau de Parfum jasmine

Intelligent Nutrients SPIRIT ESSENCE Eau de Parfum jasmine

So erreicht man den gewünschten Farbton

Eine Blondierung ist niemals gleichmäßig und es wird nicht sofort der gewünschte Ton erreicht. Dies ist so, da gesundes Haar länger benötigt um aufzuhellen als trockenes, poröses und strapaziertes Haar. Auf dem Kopf hat man jedoch beide Haarsubstanzen. Das Farbergebnis wird also erst nach dem zweiten Färben, so wie Sie es sich vorstellen. Goldblond ist dann, trotz auf dem freien Markt changierender Nuancen, eine schöne Farbe, mit der Sie fantastisch aussehen werden. Goldblonde Haare sind ein Männermagnet und versprühen puren Charme. Ganz sicher werden Sie sich mit dieser Nuance sehr wohl fühlen.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends