Fledermausalarm!

Trend: Große Ärmel


Wer sich mit Mode befasst, der denkt an Schnittmuster, Stoffe und deren Qualitäten, Accessoires, Schuhe und Taschen. Ein nicht unwichtiges Detail in der Modewelt ist aber auch der Schnitt und die Form der Ärmel. Es gibt die unterschiedlichsten Ärmelarten, wobei einige unter ihnen, was nahezu unbekannt ist, noch aus der mittelalterlichen Zeit stammen. Gerade diese alten Ärmelformen kommen immer wieder in den neuen Kollektionen vor, weil sie sich, wegen ihrer ausgefallenen Schnitte, bewährt haben und daher sehr beliebt sind. Ärmel gibt es in verschiedenen Längen, was natürlich mit der Jahreszeit, für welche die Kollektion kreiert worden ist, zusammenhängt. Häufig ist, nicht nur in der Ausschnitt-Lösung, sondern auch gerade bei den Ärmeln eines Kleidungsstückes, der beliebte Lagenlook zu erkennen.

DEPT Jerseykleid root green

Yumi BAMBI DEER Strickkleid blue

Anna Field TShirt basic black

DEBY DEBO BERCEUSE Blusenkleid beige

Viele verschiedene Ärmelformen

Die beliebtesten der Formen sind Fledermausvarianten, Trompetenärmel und Kimono-Lösungen. All diese Formen rühren von schon älteren Schnitte her und werden nahezu in jeder aktuellen Modekollektion neu erfunden und kreiert. Bei den beliebten Trompetenärmeln, beispielsweise, kann der Designer, aufgrund der größeren Stofffläche, Applikationen oder auch Perlenstickereien als interessanten Blickfang einsetzen. Diese lange Ärmelform eignet sich eher nicht für den häuslichen Gebrauch, sondern ist eher für abendliche Aktivitäten und Events geeignet. Denn durch die überdurchschnittliche Länge der Ärmel, die bis auf die Hände reichen, und teils die Hälfte der Finger bedecken, sind sie nicht gerade für die alltägliche Arbeit zu empfehlen. Das gleich gilt auch für Fledermausärmel, die ebenfalls eine lange Ärmelvariante darstellen. Sie können durchaus eine beachtliche „Spannweite“ haben und daher die Trägerin in ihrer Bewegung schon etwas einschränken. Diese Ärmel sind für Damen mit etwas kräftigeren Oberarmen besonders geeignet. Die Arme werden hier stilvoll kaschiert, sodass ein Outfit mit Fledermausärmeln immer sexy aussieht.

Street One ISA TShirt schwarz

khujo RANG Langarmshirt beige

Street One LAVINIA Langarmshirt blau

Stefanel Strickpullover schwarz

Figurschnmeichler großer Ärmel

Die sogenannten Puffärmel zählen sowohl zu den langen, als auch zu den kurzen Ärmellösungen. Bekannter sind sie in der kurzen Version, und als lange Ärmel wurden sie erst vor ein paar Jahren wieder entdeckt, denn der Schnitt findet sich bereits vor der Jahrhundertwende und in der Art Déco-Epoche vielzählig an den reich verzierten Kleidern. Puffärmel werden jedoch häufiger für Kleidung kleiner Mädchen oder Festzeltkleidung zum jährlichen Oktoberfest, wie dem bekannten Dirndl, verwandt. Hier sind durchaus Parallelen zu den Kleiderstilen zu ziehen, da das Oktoberfest bereits zu jener Zeit zum ersten Mal seine Pforten öffnete und seit jeher nicht nur das Bierfest, sondern auch eine Modenschau bezüglich der Dirndl mit ihren Puffärmelblusen, darstellt.

Vero Moda Z STINA SS MINI DRESS Jerseykleid castlerock

Emoi Langarmshirt patriot blue

Blue Seven Langarmshirt flieder

ESPRIT Collection Jerseykleid black

Wie bei der kurzen Variante der Puffärmel, so wird auch bei dem langen Ärmel die Schulternaht mit Hilfe von Quernähten etwas aufgebauscht. Der restliche Stoff des Ärmels ist enganliegend geschnitten, wodurch die Arme der Trägerin grazil wirken. Diese Lösung sieht, beispielsweise an einem engen Abendkleid, unglaublich elegant aus und ist deshalb sowohl für den Tanzabend, als auch für wichtige Empfänge äußerst gut geeignet.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends