Fashion Week Berlin

Nachdem das Modejahr 2011 zu Beginn stark von unschönen Schlagzeilen, wie John Galliano bei der Pariser Mode Woche und Fukushima bei der Japan Fashion Week, überschattet wurde, ist die Freude der Modeschaffenden auf die Fashion Week in Berlin ungetrübt.
Zum neunten Mal wird Berlin vom 06.07- 09.07. in diesem Jahr zur „Modehauptstadt“ werden. Zu diesem Anlass wechselt man den Veranstaltungsort vom Bebelplatz an der Brandenburger Tor. Diese Umstellung ist in Modekreisen nicht unumstritten. Zwar bietet das Brandenburger Tor als Hintergrund für die Modeshows entschieden mehr Weltklasse, doch ist das Areal auf dem Bebelplatz deutlich größer und so für Logistik und Zuschauer angenehmer. Schon 2007 hatte man das „weiße Zelt“, das Markenzeichen der Berlin Fashion Week, vor dem Brandenburger Tor aufgeschlagen. Gezeigt wird die Frühjahrs-und Sommerkollektion 2012. Die meisten Veranstaltungen erden sich an ein Fachpublikum richten, einzelne Events stehen aber auch normalen Modeinteressierten offen.

Styling @ Fashion Week Berlin Photo by: Flickr, cyphunk

Styling @ Fashion Week Berlin Photo by: Flickr, cyphunk

 

„Back to the roots“ ist das Moto in diesem Jahr, diesem Anspruch versucht man mit einem separaten Studio für Nachwuchsmodeschöpfer nachzukommen. Platz soll diesem neben dem „Weißen Zelt“ der Hauptshow finden. Peter Levy, der Vizepräsident von IMG Fashion sagte dazu jüngst in einem Interview: „Gerade für die jungen Designer kann eine Installation im Studio ein erster Schritt sein, um sich Einkäufern und den Medien zu präsentieren.“. Berlins Image als „Underground“- Modezentrum wird also auch wieder in diesem Jahr Bestätigung finden.
Aber auch etablierte Namen wird man in Berlin zur Fashion Week antreffen. So darf auch ein bisschen Glamour in Berlin nicht fehlen. Marc Jacobs, der Designerstar der Marke Louis Vuitton, konnte als Juror für den „Designer for tomorrow“- Preis der P&C-Gruppe gewonnen werden. Er wird im Zuge einer Modeshow zusammen mit zehn deutschen Modeschaffenden den besten Nachwuchsdesigner aus den fünf Finalisten auswählen. Auch hier findet sich natürlich das Moto „Back to the roots“ wieder. Auch seine Schalkollektion wird Jacobs bei der Fashion Week vorstellen. Der textil+mode Gesamtverband hat passend zum Grundmoto ebenfalls einen Nachwuchspreis der mit 10.000 Euro dotiert ist für Nachwuchsdesigner ausgeschrieben.
Auch deutsche Designer sorgten im Vorfeld der Shows bereits für mediales Interesse. Andreas Trommler ließ etwa seine Models in öffentlichen Castings suchen, die bei VOX übertragen wurden.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends