Der Frühling kommt – die Hosen werden bunt

Young fashion model showing off her new garment Hosen begleiten uns jeden Tag und sie sind das Kleidungsstück, welches gerade bei Frauen, die Beine so richtig in Szene setzt. Welche Frau wünscht sich nicht ein Kleidungsstück, welches die Beine optimal, also sehr feminin, aussehen lässt. Dazu bedarf es einer akkurater Paßform, damit die Hose auch zu einen individuellen bzw. einzigartigem Event passt. Die aktuellen Trends dieses Frühjahres sind ein ultimativer Tragekomfort, eine wahnsinnige Vielfalt und prickelnde Designs.

Hose ist nicht gleich Hose: Trends der Saison

Farben sind angesagt wie nie zuvor. Wer die Farbe möchte, aber wem Neon zu grell ist, dem wird mit den Pastelltönen die Auswahl schwer gemacht. Die neuen Farbtöne sind angefangen vom zarten Pfirsich, einem schönen und blassen Mint bis zu einem Skyblue voll im Trend.

Die Hosen sind dieses Jahr von einem klarem Schnitt und sie sind schlicht gehalten. Die Farbenfreude sorgt für Stimmung – egal zu welchem Anlass. Das Beinkleid der Frauenmode stand noch nie so im Mittelpunkt wie diese Saison – bunte Damen Hosen modern geschnitten.

Young happy woman on a grey backgroundHighlight dieses Sommers sind die bunten und bedruckten Hosen. Das ist Frische, das ist Natur, die hier auf die Beine gezaubert werden. Egal ob Blümchendesign oder peppiges Muster – kombiniert werden kann ausgezeichnet mit einfarbigen Oberteilen, die den Körper weich umfließen.

Eine Bluse oder ein tolles Shirt passen immer hervorragend zu angebotener Farbauswahl. Auch geschickt kombinierte knallige Farben sind ein „Hingucker“. Hosen werden tendaktuell superschön und tragbar angeboten. Kombiniert werden zwei Basistrends:

  • Sixtieschnitt
  • auffällige Prints

Dabei hat die Modeszene die weibliche Figur wiederentdeckt, die mit den Piffs der diesjährigen Saison, untermalt wird.

dancerVielfalt ist alles!

Die Modemacher haben dieses Jahr die Trends gut gemischt. Angesagt ist die Vielfalt. Mit der 7/8 Länge und auffallenden Bundfalten werden die Rundungen der weiblichen Körper betont. Der Sistiestyle wird mit einer Verarbeitung von sehr hochwertigen Materialien kombiniert.

Und für die zaghaften Wesen der Frauenwelt, die manches für sich selbst als zu gewagt empfinden, gibt es trotzdem angesagte Hosenstile. Wer also die bunte Welt nicht für sich entdecken kann, der darf in der Hippieszene nach modischen Schlagjeans in hellen Waschungstönen suchen.

Wo bleibt die Figur?

Neben den Druckdesigns und Waschungseffekten sind folgende Trends im Kommen:

  • formende Modelle
  • figurbetonte Schnitte

Durch diese Verarbeitungstrends sollen besonders der Po geliftet, die Beine optische verlängert und der Taille ein schmales Aussehen verliehen werden. Mit diesen Bodyshape-Effekten bringen die Trendhosen den ungeliebten Hüftspeck und sonstige überflüssige Pölsterchen am Bauch in Form. Erreicht wird das durch gekonnt gesetzte Abnäher und eine geschwungene Sattelnahtform, die den Po optisch anhebt.

Pin-up girl sitting in jeans and stylish jacket. Bright hairstyleTrendaussichten

Egal wofür sie die modebewusste Frau beim Kauf am Ende entscheidet, die Hose wird diese Saison das allerwichtigste Kleidungsstück sein. Der Spaß am Kombinieren steht im Vordergrund. Neben den angesagten Trendauswahlen bleibt die perfekte Passform und Qualität das A und O. Der Frühling wird bunt – keine Frage. Doch die Mode zieht mit. Ob Veilchenblau, Grasgrün oder Sonnengelb – nichts ist unmöglich.

Vor ein paar Jahren noch undenkbare Kombis z.B. gelbes Oberteil zur knallroten Hose werden dieses Jahr zum Renner werden. In den Modemetropolen werden die Farben nur so knallen, die Kunden dürfen diese Saison mutig wie nie sein bei ihren Vorlieben zu Farben.

An diesem Trend, dem Colour-Blocking führt dieses Jahr kein Weg vorbei. Auffällige und knallige Farben werden geschickt kombiniert, um auffallende Farbkontraste und stark abgegrenzte Farbfelder zu kreieren.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 0.0/6 (0 votes cast)
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends