Box Bags – So Sixties!

Young happy woman on a grey backgroundQuadratisch, stylisch, gut

Schlicht, klein, quadratisch – so kann man Box Bags kurz und treffend beschreiben. Wer sie einmal gesehen hat, wird sie nie mehr vergessen. Das sollten wir auch nicht! Und vor allem sollten wir sie nie wieder aus der Hand geben. Also gut festhalten, denn Box Bags sind ziemlich klein, aber dafür auch richtig fein – einfach umwerfend! Nie war Retro so modern wie mit diesen kleinen, aber so trendigen Handtaschen. Auch weibliche Stars wie Jessica Alba, Kirsten Dunst und Fashion Victim Kim Kardashian sind ihr schon verfallen, der kleinen Box.

Das verwundert auch nicht, sind die neuen Box Bags doch der wahrgewordene Traum eines Sixties-Revivals und setzen das i-Tüpfelchen auf den heißbegehrten Style vergangener Tage. Box Bags sind nicht größer als eine Kameratasche und bieten damit zwar nicht viel Platz, sind dafür aber das perfekte It-Piece, um Stilsicherheit und eine Spürnase für Top-Trends unter Beweis zu stellen. Denn das kleine Täschchen ist ein absolutes Must Have für die nächste Saison: An ein Modejahr 2013 ohne die kleine berühmte Handtasche ist überhaupt nicht zu denken!

Fossil SMALL FLAP Umhängetasche brick red

Zatchels Satchel 11.5´´´´ Fluorescent Flower Umhängetasche pink

Cinque Handtasche rust

Picard MY CASE Handtasche red

Designer im Box-Fieber

Das wissen auch die Designer und rüsten mächtig auf in Sachen Box Bags: In allen Farben und Materialien kommt das kleine Schmuckstück in der nächsten Saison daher. Ob aus Lack oder Leder, ob in Knallorange oder Royalblau – an dieser Tasche kommt im nächsten Jahr keiner so leicht vorbei. Von Chloé, Hèrmes über Chanel und Céline, von New Yorker bis Görtz – alle haben den Trend erkannt und aufgenommen. Für 2013 stehen die Style-Zeichen also auf Box Bags, ob hochpreisiges Luxus-Piece oder bezahlbares Style-Schnäppchen.

Orla Kiely JEANIE Handtasche cream/black

Marc O´Polo BERNADETTE SPEEDY Handtasche terracotta

Zatchels Satchel 11.5´´´´ Classic Umhängetasche red

Liebeskind SIRI Handtasche concrete

Lang und luxuriös

Das Markenzeichen der klassischen Box Bags ist ihr langer Schulterriemen und eine luxuriöse Verschlussschnalle, mal in silber, mal in gold. Überflüssige Details und Schnickschnack sucht man hier vergeblich. Mit Recht. Denn die Tasche kommt wunderbar ohne den ganzen Firlefanz aus. Sie steht für sich alleine als ein klassisches Teil, das Understatement und Stilsicherheit vermittelt. Ein Accessoire, das gerne von selbstbewussten Frauen getragen wird, die wissen, was sie wollen und ihren Stil gefunden haben. Nieten und Lederfransen waren gestern. Die alte neue Box Bag ist heute!

Marc O´Polo LINUS Tasche cognac

Jette MRS BLAIR Handtasche black

Picard BILLY Umhängetasche schoko

MICHAEL Michael Kors HAMILTON Handtasche peony

Simpel und stylish

Das Geheimnis des Trends Box Bags? Ihr elegant-simpler Look. Sie sind wunderbar zurückhaltend und doch unverzichtbar. Box Bags passen sich dem Outfit ihrer Besitzerinnen an, ohne aufdringlich zu wirken. Ob zum schicken Minirock, Pumps und Bluse oder zur Blue Jeans und Lederjacke – Box Bags gehen immer und machen das Outfit einer stylishen Lady komplett.

Und darauf, dass mit Kleingeld, Handy und Lippenstift der Platz in der kleinen Box ausgereizt sein wird, sollten wir pfeifen! Denn Hand aufs Herz – das Allerwichtigste haben wir Frauen mit der Box Bag sowieso schon über der Schulter: Stil.

VN:F [1.9.22_1171]
Dieser Artikel war informativ!
Rating: 6.0/6 (2 votes cast)
Box Bags - So Sixties!, 6.0 out of 6 based on 2 ratings
0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Modehaus Wöhrl – In welchen deutschen Städten kann man dort shoppen?

Thomas Wylde – Taschen für Design-Liebhaber

Handschuhgrößen Tabelle – So findet man die passende Größe für Herren oder Damen

Herbst – und Wintermode 2014 : Das sind die Trends